Frank-Michael Preuss

Posts Tagged ‘Reputation’

Rufmord im Internet – von 100 auf 0 in 5 Minuten

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 17. Juni 2011 at 09:11

 

Im Ambition-Verlag ist das Fachbuch „Rufmord im Internet“ von Christian  Scherg erschienen, das aufzeigt, was das Thema „Cybermobbing“ alles anrichten kann und wie man damit umgeht.

Das Thema Wirtschaftskriminalität im Internet ist bekannt. Die Medien hängen sich längst berichtend an diesen komplexen Begriff und verunsichern dadurch den Verbraucher. Das Thema Reputation im Internet wird hingegen noch sehr zurückhaltend kommuniziert, obwohl hier gleich wohl auch enormer Schaden für Firmen, Institutionen und Privatpersonen entstehen kann. Dabei bewegt sich der „Rufmord im Internet“ oft in einer rechtsfreien Grauzone, gängige Gesetze greifen hier kaum oder gar nicht. Der entstehende Schaden jedoch kann leicht ins Uferlose gehen und sogar Existenzen gefährden. „Cybermobbing“ gehört zu den Erscheinungen, die das Internet mit seinem gesamten Hype der letzten Jahre, als eine der gefährlichsten Formen der Manipulation, Verleumdung und Rufschädigung im Internet kennt.

Das im Ambition-Verlag erschienene Fachbuch „Rufmord im Internet“ von Christian  Scherg widmet sich diesem Thema in seiner ganzen Bandbreite. Als Geschäftsführer der Revolvermänner GmbH, dem Marktführer für strategisches Reputationsmanagement, hat Scherg die Praxisbeispiele täglich vor Augen und kann durch zahlreiche konkrete Fallbeispiele gezielt aufzeigen, was Reputation in der Online-Welt bedeutet und wie sich Firmen, Institutionen und Privatpersonen erfolgreich gegen Übergriffe durchsetzen können.

Damit die die eigene Reputation keinen Schaden erleidet oder sogar eine positive Reputation ins Gegenteil verkehrt wird, zeigt Scherg in praxisbezogenen Kapiteln exakt auf, worauf es ankommt, wenn man sich einem Reputationsangriff ausgesetzt sieht. Die Abwehr feindlicher Attacken ist keine Geheimkunst, erfordert aber ein strategisches und geplantes Vorgehen – Schergs Buch zeigt zahlreiche Beispiele und Verhaltensmöglichkeiten auf, die zum Erfolg führen und den Betroffenen aus der Reputationsfalle wieder heraus holen.

Verlagsinfo und Bestellung: http://www.ambition-verlag.de/?nv=2336&id=10

Christian Scherg, Jahrgang 1974, ist ein international anerkannter Experte für Marketing-Management und Online-Strategieentwicklung. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit den Themen Online-Reputationsmanagement und Social-Media-Strategien. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Revolvermänner GmbH und gehört zu den Pionieren und Vordenkern des strategischen Reputationsmanagements. Er doziert an diversen Universitäten und ist als Key-Speaker bei internationalen Konferenzen und Diskussionsveranstaltungen ebenso gefragt wie als Berater für Unternehmen, Top-Manager und Politik.

Mit seinem international ausgezeichneten Unternehmen hat er sich auf die Entwicklung effektiver Methoden, handlungsorientierter Strategien und die Programmierung individueller Werkzeuge im Onlinebereich spezialisiert. Christian Schergs Anliegen ist es, die gute (Online-)Reputation, die sich Personen, Unternehmen und Institutionen über Jahre rechtschaffen erworben haben, zu bewahren, zu pflegen und zu schützen.

veröffentlicht durch:

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

XING-Gruppe Online-PR: http://www.xing.com/group-31935.6da190

Twitter: http://twitter.com/klarheit

Twitter: http://twitter.com/fmpreuss

Skype: fmpreuss.de