Frank-Michael Preuss

Posts Tagged ‘Krimi’

Verleumdung

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 30. Januar 2012 at 11:22

Der fulminante Auftakt der neuesten dänischen Krimiserie

Die junge Kriminalexpertin Linnea Kirkegaard wird zu einem schaurigen Fund im Wald gerufen. Ein halbzerfallenes Skelett liegt im modrigen Laub. Linnea kann das Gesicht des Toten rekonstruieren. Als seine Identität bekannt wird, treten mächtige Gegenspieler auf den Plan. Sie schicken die toughe Auftragskillerin Peggy-Lee Wu. Das Teufelsspiel beginnt. Nach einer atemberaubenden Jagd quer durch Kopenhagen stehen sich Linnea und Peggy-Lee gegenüber. Zwei Frauen und der Kampf zwischen Gut und Böse.

Hinter dem Pseudonym Bødker Bruun verbirgt sich das Autorenpaar Karen Vad Bruun und Benni Bødker. Die beiden leben in Kopenhagen und arbeiten schon seit Langem in der Bücherbranche. Verleumdung ist ihr erster Thriller um die toughe Ermittlerin Linnea und ihre Gegnerin, die Profikillerin Peggy-Lee.

Verlags-URL: http://bit.ly/wxxjwI

Winterstarre – Ein Allgäu-Krimi

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 2. Januar 2012 at 09:01

Klirrende Kälte im Allgäu. Menschen sterben in einem einsamen Tal

Ein abgelegenes Hochtal in den Allgäuer Alpen – und ein grauenvoller Fund: In einer Hütte liegen mehrere Leichen. Wer sind die Toten? Der Rechtsmediziner stellt fest, dass die Leute mit einem bislang unbekannten Virus infiziert wurden. Kommissar Brunner gründet eine SOKO, der sich auch Walcher anschließt. Die Jagd nach einem Gegner, der an Gier und Grausamkeit kaum zu überbieten ist, beginnt.

Joachim Rangnick, geboren 1947, ist studierter Grafiker und lebt in Weingarten. Heute widmet er sich ganz dem Schreiben. In seinen Kriminalromanen bringt sich Journalist Robert Walcher im beschaulichen Allgäu immer wieder in höchste Gefahr. Winterstarre ist der neueste Fall von Robert Walcher.

Verlags-URL: http://bit.ly/uwplN8

Jo Nesbø – Leopard

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 19. Mai 2011 at 09:53

Dein Atem. Dein Herz. Dein Blut.

Hongkong: Im Dunst der Garküchen und Drogenhöhlen dämmert einsam ein Mann vor sich hin. Kommissar Harry Hole ist am Ende, er hat alle Brücken hinter sich abgebrochen, die chinesische Mafia ist ihm auf den Fersen. Gleichzeitig erschüttert Oslo eine Serie grotesk-grausamer Morde.

Die junge Kommissarin Kaja schafft es schließlich, Harry zurückzuholen. Schon bald wird er immer tiefer in den Fall hineingezogen. Der Täter erweist sich als äußerst unberechenbar und intelligent. Er arbeitet mit einem perfiden Mordwerkzeug, das lautlos und quälend langsam tötet. Die Spuren führen Harry von einer einsamen Hütte im norwegischen Hochgebirge bis nach Ruanda. Als er dem Killer gegenübersteht, muss er eine übermenschliche Entscheidung treffen.

Verlagsinfo: http://bit.ly/ioutPD

„Der Purpurschnitter“ von Gloria Frost auf Haarmanns Wegen

In Allgemeines on 15. Januar 2011 at 11:25

„Der Purpurschnitter“ von Gloria Frost auf Haarmanns Wegen http://bit.ly/fpK2tG

„Der Purpurschnitter“ von Gloria Frost auf Haarmanns Wegen

In Allgemeines on 14. Januar 2011 at 16:13

„Der Purpurschnitter“ von Gloria Frost auf Haarmanns Wegen http://fmpreuss.homepage.t-online.de/WordPress/?p=377

„Der Purpurschnitter“ von Gloria Frost auf Haarmanns Wegen

In Allgemeines on 14. Januar 2011 at 16:07

Spannender Thriller mit viel hannoverschem Lokalkolorit und diversen Anspielungen auf Massenmörder Haarmann ist jetzt in der Edition des AAVAA-Verlags herausgekommen

Im Berliner AAVAA-Verlag ist im Januar der blutige  Thriller „Der Purpurschnitter erschienen. Viel Hannover und Umland kommen im Buch vor und wie es zum Massenmord gehört – auch die Einbindung von Hannovers bekanntestem Massenmörder, Fritz Haarmann. Gloria Frost ist verheiratet, lebte lange Jahre in Hannover, wo auch ihre beiden inzwischen erwachsenen Kinder geboren wurden. Nach zahlreichen Erzählungen in Anthologien und drei Büchern mit Schauergeschichten, ist der „Purpurschnitter“ ihr Debütroman. Auf der Homepage http://www.gloriafrost.de erzählt sie mehr aus ihrem Leben. Auch eine Leseprobe des „Purpurschnitters“ ist dort vorhanden. Gloria Frost ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“.

Inhalt:In Hannover wurde gestern bereits der siebte menschliche Fuß aus der Leine geborgen, Offensichtlich handelt es sich ausschließlich um Männer, die ihre Gliedmaßen einbüßten, da sämtliche bisher gefundenen Füße eine Gemeinsamkeit aufwiesen: Alle waren mit schwarzen Lederstiefeln beschuht. Wie sie Soldaten tragen. Oder Fremdenlegionäre. Zwangsläufig wandern die Gedanken zu Fritz Haarmann, der Anfang der Zwanzigerjahre des vorigen Jahrhunderts in Niedersachsens Hauptstadt sein Unwesen trieb. Auch Haarmanns Opfer waren samt und sonders männlich. Ein Nachahmer? Ein neuer Massenmörder? Fragen über Fragen.

Gut, dass es sich nicht um reale Ereignisse handelt, sondern um aus der Feder von Gloria Frost stammende Vorfälle. Bizarr beginnt ihr Thriller „Der Purpurschnitter“ und spannend führt er die Leser und Leserinnen an die Abgründe der menschlichen Psyche. Eine gehörige Prise schwarzen Humors durchzieht wie ein roter Faden die wendungsreiche Geschichte. Und trotzdem: Gänsehaut pur bis zum unerwarteten Schluss. Link zu Amazon: http://amzn.to/gqAbEn

veröffentlicht durch:

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

Verso – reverenge is a state of mind

In Allgemeines on 18. September 2010 at 15:46

Der Action geladene Thriller des Schweizer Regisseurs und Produzenten Xavier Ruiz „Verso – reverenge in the state of mind“ erscheint am 23.09.2010 auf DVD und Bluray im Handel.

 

Polizist Alex Deckers (Laurent Lucas) Leben besteht aus der Jagd nach Gewaltverbrechern und der Drogenmafia. Der Job in der Spezialeinheit bestimmt sein Leben, denn privat läuft es nicht gut. Seine Freundin sieht er kaum, die Beziehungen zu seiner Ex Frau Clara und seiner Tochter Lou (Cloé Coulloud) verschlechtern sich zusehends. Als sein ehemals bester Freund und Arbeitskollege Victor Preiswerk (Carlos Leal) aus dem Gefängnis entlassen wird, holt Alex die Vergangenheit ein. Alex hatte damals gegen Victor ausgesagt und brachte ihn dadurch als einziger Tatzeuge für 10 Jahre hinter Gitter. Nun fürchtet er Rache. Als Victor nach seiner Freilassung beginnt, als Handlanger bei Ceku Arti, dem Boss der lokalen albanischen Drogenmafia arbeitet, beschließt Alex ihn zu beschatten. Zeitgleich hat Lou wütend die mütterliche Wohnung verlassen und hinterlässt Spuren, die Alex vermuten lassen, dass Victor sie entführt haben könnte. Doch das ist es nicht allein, was Alex in Bedrängnis bringt. Er vermutet auch, dass Victor mit dem Capo unter einer Decke steckt. Beide Männer geraten in einen undurchsichtigen Konkurrenzkampf. Verstrickt in alte Geschichten sind sie unfähig, Gut und Böse zu trennen, obwohl beide nur Anerkennung und seelischen Frieden suchen.

 

VERSO wurde im März 2009 als zweiter Spielfilm unter Regie von Xavier Ruiz fertiggestellt. Die Drehorte liegen zwischen Genf und Luxemburg, denn es war Ruizs Absicht, eine Geschichte über Menschen im Polizisten – Milieu an einem wohlhabenden Ort zu spielen, seiner Heimatstadt Genf. Xavier Ruiz wollte den Kontrast zwischen der gutsituierten Umgebung und der extremen Grausamkeit des Polizeiberufes zeigen, und damit deutlich machen, dass durch die Herausforderungen des Lebens die Schattenseiten jedes Menschen die Oberhand gewinnen können. VERSO soll eine Botschaft der Hoffnung an alle sein, in Ausnahmesituationen ihren Mut zu behalten und sich den Problemen zu stellen. Für VERSO koproduzierte er mit Jean Cardinaux den Clip „V“ des Schweizer Künstlers Stress, der eigens für den Film geschaffen wurde.

 

Die Musik zu Verso wurde neben dem Luxemburger Filmkomponisten Tim Bimmermann von Schweizer Musikern komponiert. Neben Stress, dem Rapper aus Lausanne, finden sich auch Titel von Eric Linder alias Polar und Songs der Schweizer Bands Aloan und Samel in VERSO wieder.

 

Daten :

Veröffentlichung Handel für DVD und Bluray: 23.09.2010

Veröffentlichung Videotheken: 09.09.2010

Label/ Vertrieb: KNM Media http://www.knm-media.de

Genre: Action/ Thriller

Originaltitel: Verso- reverenge is a state of mind

Produktionsland: Schweiz, Belgien, Luxemburg,

FSK: 18

Regie: Xavier Ruiz

Schauspieler: Laurent Lucas “Maman est chez le coiffeur”, Carlos Leal “Snow White”, Cloé Coulloud, STRESS Andres Andrekson

Tonformat: Deutsch DD 5.1, Französisch DD 5.1

Bildformat: 16:9

Untertitel: Deutsch, Englisch

Spieldauer: 100 Min.

Extras: VERSO Making of, Originaltrailer in Deutsch und Französisch