Frank-Michael Preuss

Posts Tagged ‘CRM-Software’

Vier gewinnen: cobra CRM Award 2013

In Allgemeines on 25. September 2013 at 09:48

Die Gewinnerprojekte – Gold für „All inclusive“-Lösung

Gold, Silber und zweimal Bronze – das ist das Ergebnis des diesjährigen cobra CRM Awards. Unter zahlreichen Bewerbungen entschied sich die Jury für vier Projekte, die durch cleveres Prozessmanagement und hohen Kundennutzen auffielen. Sieger ist die medialine enterprise IT solutions GmbH mit Sitz in Wiesbaden, die bei einem auf Businesskunden spezialisierten Reisebüro mehrere Systeme zu einem homogenen Ganzen zusammenführte und durch findige Zusatzprogrammierungen den Workflow deutlich verbesserte.

Am vergangenen Freitag wurden die Gewinner beim cobra Partnertag im Konstanzer Inselhotel gekürt. Die Jury unter Vorsitz des Effizienz-Experten Walter Zimmermann lobte die Projekte, die vielfältig, breit aufgestellt und ideenreich seien. „Dieses Jahr ist die Leistungsdichte außerordentlich beeindruckend. Die cobra-Partner überzeugen durch ihre starken Leistungen im Hinblick auf die Komplexität der Aufgabenstellung und deren kreative Bewältigung mit den Mitteln der cobra Software“, resümiert Zimmermann.

Ein wichtiges Bewertungsmerkmal ist der Nutzen für den Kunden. Das Gewinnerprojekt stattete das Siegburger Reisebüro Papendick mit einem CRM-System aus, welches das komplette Beschwerde- und Vertragsmanagement neben Umsatzlisten und Provisionssystem abbildet. Controlling- und Statistikfunktionen sowie die Anbindungen an ein DMS-System und SAP sorgten außerdem dafür, dass am Schluss alle Mitarbeiter mit cobra als Front-End-Lösung deutlich effizienter arbeiteten, da alle Funktionen und Systeme in einer Software integriert werden konnten.

Der zweite Preis ging an Uwe Brettner von der IT² Consulting Solution Services GmbH für ein Projekt bei einem Hersteller von Lasertonerkartuschen. Mithilfe exklusiver Funktionen der cobra CRM PRO Software konnte das Unternehmen mit einem einzigen System für die Bereiche Vertrieb, Einkauf, Produktion und Preiskalkulation ausgestattet und die gesamte Kommunikation deutlich verbessert werden.

Bronze erhielten zwei spannende Projekte, eines aus dem Immobilien- und eines aus dem Franchisebereich. cobra-Partner Fluctus IT konnte in der Immobilienwirtschaft mit dem Einsatz von cobra CRM PRO eine Branchensoftware ablösen und das in Staufen angesiedelte Unternehmen ISHA beeindruckte die Jury mit einem Projekt, das die Umstrukturierung der Software für PLANA Küchenland-Partner entscheidend geprägt hat.

Kontakt:

Katrin Gutberlet

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

katrin.gutberlet@cobra.de

http://www.cobra.de

Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement und ausschließlich in diesem Segment tätig. Als Pionier für CRM in Deutschland entwickelt und vertreibt cobra seit über 25 Jahren erfolgreich innovative CRM-Lösungen für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Das cobra-Team berücksichtigt dabei alle Aspekte für eine umfassende, übersichtliche und flexible Kundenbetreuung. Intuitive Bedienung und schnelle Effizienzsteigerung sorgen für eine hohe Akzeptanz bei den Anwendern. Mit 200 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät cobra Firmen in allen Belangen rund um das Thema CRM. Die Software-Lösungen unterstützen bei der Optimierung der Kernprozesse in Vertrieb, Marketing und Service durch die transparente Abbildung von Vertriebschancen oder die Analyse aktueller Kundendaten für Management-Entscheidungen.

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil: 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

cobra CRM BI – Intelligence inside

In Allgemeines on 23. September 2013 at 13:12

Neu: cobra inklusive Business Intelligence ab November verfügbar

Nach langjähriger Entwicklungsphase präsentiert cobra das neue Flaggschiff seiner Produktpalette. cobra CRM BI integriert Business Intelligence in eine professionelle Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement.

Mehr Transparenz bietet die neue cobra-Lösung auf allen Ebenen eines Unternehmens. Einsatzmöglichkeiten ergeben sich in allen Bereichen – sei es Vertrieb, Service oder auch Marketing. Denn mit wenigen Drill-Down-Klicks lässt sich der Umsatz nach verschiedenen Kriterien wie Vertriebsgebiet, Mitarbeiter oder Produktgruppe ermitteln. Für die Vertriebsleitung bedeutet das eine zahlenbasierte Steuerung ihrer Aktivitäten und das Ermitteln von aussagekräftigen Ursache-Wirkungszusammenhängen. Auch eine Übersicht von Servicefällen nach Produkt oder Lösungsdauer ist einfach zu erstellen.

„Mit cobra CRM BI beginnen neue Zeiten für das CRM-Segment. Revolutionär ist die Verbindung von CRM und BI in einem Produkt“, sagt Jürgen Litz, Geschäftsführer der cobra GmbH. „Data-Mining, Data-Discovery, Drill-Down und Dashboard ermöglichen Anwendern einen in CRM noch nie dagewesenen Komfort für die kreative Analyse als Grundlage für schnelles zahlenfundiertes Handeln.“

Um Unternehmen bei dem Thema BI auch strategisch zu unterstützen, ist das Konstanzer Softwarehaus eine Kooperation mit dem Diplom-Statistiker und Analyse-Experten Meinert Jacobsen eingegangen. Er hat sich darauf spezialisiert, die Informationen aus Big Data-Beständen zu strukturieren, zu analysieren und anhand der erkannten Muster Handlungsempfehlungen abzuleiten. Ergebnisse können die Score-Erstellung zur optimierten Kundenansprache, Zielkundenidentifizierung oder Vertriebsgebietsoptimierung sein. So lässt sich der Erfolg bei Neukundengewinnung oder Bestandskundenaktivierung deutlich erhöhen.

cobra CRM BI ist für 1.499 Euro pro Lizenz erhältlich, zuzüglich Software-pflege, Staffelpreise auf Anfrage. Bestellung und weitere Informationen unter http://www.cobra.de, per E-Mail an vertrieb@cobra.de oder unter 07531-8101-66.

Kontakt:

Katrin Gutberlet

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

katrin.gutberlet@cobra.de

http://www.cobra.de

Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement und ausschließlich in diesem Segment tätig. Als Pionier für CRM in Deutschland entwickelt und vertreibt cobra seit über 25 Jahren erfolgreich innovative CRM-Lösungen für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Das cobra-Team berücksichtigt dabei alle Aspekte für eine umfassende, übersichtliche und flexible Kundenbetreuung. Intuitive Bedienung und schnelle Effizienzsteigerung sorgen für eine hohe Akzeptanz bei den Anwendern.

Mit 200 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät cobra Firmen in allen Belangen rund um das Thema CRM. Die Software-Lösungen unterstützen bei der Optimierung der Kernprozesse in Vertrieb, Marketing und Service durch die transparente Abbildung von Vertriebschancen oder die Analyse aktueller Kundendaten für Management-Entscheidungen.

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil: 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

Professionelles E-Mail-Marketing – ganz einfach mit cobra

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 15. März 2012 at 11:10

Neuer Online-Service von CRM-Pionier cobra

Die richtige Nachricht für den richtigen Adressaten: E-Mail-Marketing ist heute ein Standardinstrument im Marketingmix vieler Unternehmen. Mit einem neuen Online-Service wird erfolgreiches E-Mail-Marketing mit cobra CRM-Software noch einfacher. Damit sind dank zahlreicher Vorlagen professionelle Serien-E-Mails oder Newsletter schnell erstellt und an die in cobra gespeicherten Empfänger versendet. Der Service ist monatlich buchbar und funktioniert mit sämtlichen CRM-Lösungen des Konstanzer Softwarehauses. „Mit diesem Service bieten wir Unternehmen ein effektives und leicht zu bedienendes Werkzeug für professionelles E-Mail-Marketing“, betont Petra Bond, Marketing-Leiterin der cobra GmbH.

Nach erfolgter Selektion über die umfangreichen, intuitiv bedienbaren Recherchefunktionen in cobra lassen sich so in wenigen Minuten professionelle E-Mail Newsletter mit zielgruppengerechten Angeboten oder Nachrichten erstellen. Ebenso unkompliziert lassen sich bereits vorfertigte HTML- oder Word-Dateien direkt importieren und an die selektierte Empfängerliste versenden. Mit einer Vorschaufunktion lässt sich das Aussehen einer personalisierten Mail überprüfen. Detaillierte Berichte und Grafiken geben Auskunft über den Zustellungserfolg des E-Mail Newsletters. Der Lieferstatus kann für jede einzelne E-Mail genau beobachtet werden, fehlerhafte Adressen sind somit direkt ermittel- und korrigierbar. Die integrierte Click & View Verfolgung zeigt die Anzahl jener Empfänger an, die die E-Mail geöffnet oder einen bestimmten Link geklickt haben. Möchte ein Empfänger zukünftig keine Mails mehr empfangen, die über den E-Mail- und Newsletter-Service versendet werden, so kann er sich einfach aus der Empfängerliste austragen. Die Symbolleiste zur Steuerung des neuen Online-Service ist direkt in cobra integriert.

Der Service ist ab April direkt über cobra zu buchen. Weitere Informationen unter www.cobra.de.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

 

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

Ticketsystem der cobra CRM-Software optimiert Serviceprozesse

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 13. März 2012 at 09:45

Jede Beschwerde eine Chance: Kundenbindung durch mehr Servicequalität

Guter Service ist ein Wettbewerbsvorteil – und zufriedene Kunden sind Multiplikatoren. Mit dem Blick auf die Steigerung der Kundenzufriedenheit hat die cobra GmbH ein Ticketsystem entwickelt, das ein aktives Beschwerdemanagement in der Serviceabteilung eines Unternehmens ermöglicht. Denn ein schneller und effektiver Service kann Bestandskunden langfristig an das Unternehmen binden und für den Neukunden ein kaufentscheidendes Kriterium sein.

Das Konstanzer Software-Unternehmen hat seine CRM-Software auf guten Service zugeschnitten und ermöglicht dem Kunden ein ausgefeiltes Eskalationsmanagement für den Service- oder Supportbereich: Wenn ein Kunde sich beim Unternehmen meldet, hat der Mitarbeiter im CRM-System direkten Zugriff auf die Kontakt-, Service- und Fehlerhistorie. Die Anfrage wird als Ticket erfasst und samt Adresse und Ticketstatus automatisch einem Workflow zugewiesen. Direkt und völlig automatisiert wird der Kunde dann per E-Mail über den Status seiner Anfrage benachrichtigt.

Gleichzeitig erhält der zuständige Servicemitarbeiter die Aufgabe zugewiesen. Zudem kann die Serviceanfrage innerhalb des Ticketsystems per Mausklick hinsichtlich der Bearbeitung, Dauer und Qualität überwacht werden: Wird eine Kundenanfrage nicht innerhalb einer bestimmten Zeit erledigt, wird der Fall an die Serviceleitung eskaliert. Statistiken geben – je nach Konfiguration – Auskunft über Bearbeitungszeit, aktuellen Ticketstand oder die Anzahl der bearbeiteten Tickets pro Mitarbeiter.

Das Ticketsystem – erhältlich mit cobra CRM PRO – optimiert Prozesse innerhalb des Unternehmens und hält Kunden über den Bearbeitungsstand informiert. Das sorgt bei eventuellen Wartezeiten für eine höhere Toleranz und dadurch für mehr Kundenzufriedenheit.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter http://www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

 

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

cobra auf dem Weg nach oben … – in die Cloud

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 7. März 2012 at 16:36

Kooperation mit Fujitsu bietet den Kunden von cobra, dem Hersteller von CRM-Software weitere flexible und schnelle Möglichkeiten

Der CRM-Pionier cobra geht in die Cloud – und stellt seine CRM-Software nun auch als Software-as-a-Service (SaaS) zur Verfügung. Interessant ist dieses Modell insbesondere für Unternehmen die von den Kostenstrukturen her flexibel sein wollen und Wert auf besonders schnelle Einführung legen. Innerhalb weniger Tage wird dem Kunden ein komplett funktionsfähiges SaaS-basiertes cobra CRM-System zur Verfügung gestellt.

cobra Kunden können ab Herbst 2012 auf der von Kooperationspartner Fujitsu bereitgestellten Plattform die cobra CRM-Lösungen als Software-as-a-Service nutzen. „Als Pionier für CRM-Software in Deutschland bieten wir damit eine weitere Möglichkeit unsere professionellen Produkte zu nutzen“, betont cobra Geschäftsführer Jürgen Litz.

Schon seit Jahren legt der Konstanzer Software-Hersteller besonderen Wert auf das mobile Arbeiten mit seinen CRM-Lösungen. Gerade erst hat cobra eine spezielle iPad-App in hochauflösender HD-Qualität für cobra Mobile CRM entwickelt, die dem User dank Live-Zugriff auf die zentrale Datenbank auch von unterwegs aus einen 360-Grad-Blick aus alle Kundendaten vom Schriftverkehr, über Vertriebsprojekte bis hin zur Kontakthistorie bietet.

Für den Weg in die Cloud hat sich cobra einen der renommiertesten Partner an die Seite gestellt. Fujitsu verfügt als drittgrößter IT-Dienstleister der Welt und führendes IKT-Unternehmen Japans über umfangreiche Ressourcen und jahrelangen Erfahrungen in Sachen Cloud Computing.

„cobra verkörpert was den Business Solutions Store von Fujitsu so attraktiv macht: eine führende, innovative Geschäftslösung im Bereich Kunden und Kontaktmanagement in modernster Technik, wie die hochauflösende iPad-App in HD-Qualität für cobra Mobile CRM. Große Unternehmen, sowie der Mittelstand finden im Business Solutions Store Lösungen die sofort zur Umsetzung der vorgegebenen Geschäftsziele beitragen“, sagt Andre Kiehne, VP Cloud Services bei Fujitsu Technology Solutions.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter http://www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

cobra Mobile CRM jetzt auch für Windows Phone 7

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 7. März 2012 at 16:24

App für neues Windows-Betriebssystem für Mobiltelefone

Auf der CeBIT 2012 in Hannover stellt der Konstanzer Software-Entwickler erstmals sein cobra Mobile CRM für Windows Phone 7 vor. Nach Blackberry und iPhone hat cobra nun auch eine App für das Betriebssystem für Mobiltelefone mit Microsoft Betriebssystem entwickelt: „Die cobra App ist gerade für Unternehmen, die ihre Firma bereits mit der Microsoft-Software ausgestattet haben, eine gelungene Ergänzung“, sagt cobra Geschäftsführer Jürgen Litz. „Durch die Allianz zwischen Microsoft und Nokia ist ein deutliches Marktwachstum für Smartphones mit dem Windows Phone-Betriebssystem zu erwarten.“

Ebenso wie bei Blackberry und iPhone bietet cobra Mobile CRM für Windows Phone 7 einen kompletten und strukturierten Überblick über sämtliche Kunden- und Kontaktdaten. Mit den umfassenden Funktionen können Mitarbeiter per Live-Zugriff vor einem Termin noch einmal die Kontakthistorie durchgehen, die aktuelle Vertriebsphase oder den geplanten Umsatz überprüfen. Adressänderungen können bereits während eines Termins aufgenommen, Besprochenes in der Kontakthistorie oder den nächsten Termin in der Liste eingetragen werden und die Daten sind sofort in der Inhouse-Lösung von den Innendienstmitarbeitern einseh- und bearbeitbar.

Voraussetzung für den Einsatz von cobra Mobile CRM ist die Software cobra CRM PLUS oder cobra CRM PRO auf dem zentralen Server. cobra Mobile CRM kostet 279 Euro für die Basislizenz, ab zehn Zusatzlizenzen liegt der Preis bei 149 Euro für jede weitere Lizenz.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter http://www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

 

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

Apple iPad für Gewinner des cobra CRM-Award 2011

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 17. Oktober 2011 at 09:35

Auszeichnung für das beste Kundenmanagement

Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt nicht nur mit den Leistungen seines Produkts – sondern vor allem mit den Menschen, die dahinter stehen. Gezeigt hat das ganz deutlich der cobra CRM-Award 2011, in dem beispielgebende Leistungen der cobra Business und Solution Partner ausgezeichnet worden sind. „Unser Produkt ist die eine Sache“, betont Geschäftsführer Jürgen Litz. „Doch eben dieses genau auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden abzustimmen, ist die Leistung unserer Mitarbeiter und unserer Partner.“

Eine dreiköpfige Jury unter Vorsitz des Effizienz-Experten Walter Zimmermann hat die Projekte bewertet, in denen die Partner ihre tiefgreifenden Kenntnisse der cobra CRM-Software unter Beweis gestellt und die maßgeschneiderten Lösungen innerhalb eines Projektes dargelegt hatten. Besonderen Wert legte die Jury neben der erreichten Prozessoptimierung auch auf innovative Lösungsansätze sowie den Nutzen des jeweiligen Projektes für das Unternehmen. Beim cobra Partnertag in Konstanz am vergangenen Freitag sind nun die Gewinner gekürt worden: Der cobra CRM Award in Gold wurde an die Firma Aurex GmbH aus Köln verliehen, Silber ging an die Firma Highway-EDV aus Leverkusen. Der cobra CRM Award in Bronze wird aufgrund der aus Sicht der Jury gleichwertigen Lösungskompetenz an zwei Firmen verliehen: eXe GmbH aus Mönchengladbach und IT2 Consulting Solutions Services GmbH aus Münster. Die Gewinner freuen sich jeweils über ein Apple iPad.

Gewinnerprojekt des cobra CRM Awards 2011

Bei seinem Kunden, der Kaiser GmbH und Co & KG, stand der cobra-Partner Aurex GmbH vor der Herausforderung, die Erfordernisse in Vertrieb, Marketing und Controlling von drei historisch getrennt gewachsenen Unternehmen mit unterschiedlichen Infrastrukturen in einer gemeinsamen cobra Lösung an einem zentralen Standort zu realisieren. Zudem musste eine Schnittstelle zu SAP mit einer automatisierten Bestellabwicklung integriert werden. Mittlerweile nutzen rund 70 Anwender bei Kaiser GmbH die cobra CRM-Lösungen im Außendienst, Vertriebsinnendienst, Marketing, in der Geschäftsleitung sowie für die Steuerung des Projektgeschäfts im Bereich großer Bauprojekte. Angesichts einer anstehenden Messe hatte die Aurex GmbH die Installation und den Umbau der Datenbankstruktur innerhalb weniger Wochen durchgeführt. Die Einführung von Mobile CRM ist in Planung, zudem nutzt der Kunde auch die neuen Funktionen von cobra CRM PRO 2011, wie beispielsweise die freien Tabellen.

Aufgrund der Vielzahl der interessanten Projekte hat sich die Jury für die Verleihung von weiteren Sonderpreisen entschieden:

•          Branche Personalservice: tutum GmbH aus Nürnberg

•          Branche Bank und Finanzwesen: Intramed Handelsgesellschaft mbH aus Wien

•          Branche Versicherungen: Fluctus IT GmbH aus Hamburg

•          Projektverwaltung: Firma Eric Beuchel e.K. aus Mötzingen

•          Schnittstelle zu Warenwirtschaft: Systemhaus Hampe e.K. aus Kiel

Der CRM-Pionier aus Konstanz hat in diesem Jahr den cobra CRM-Award zum ersten Mal ausgelobt – mit großem Erfolg. „Über die rege Teilnahme an dem Wettbewerb, in dessen Mittelpunkt ein erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement und dessen Auswirkungen auf Unternehmen und Mitarbeiter standen, haben wir uns sehr gefreut“, betont cobra-Geschäftsführer Jürgen Litz. Mit dem Award will cobra auch in Zukunft besonders gelungene Projekte der Partner auszeichnen. Denn zum Erfolg der cobra GmbH mit mehr als 16.000 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz und mit über 1000 neuen Kundenprojekten jährlich tragen in besonderem Maße auch die cobra Partner bei.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter http://www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

 

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

CRM-expo 2011: Aktuelle cobra Version bietet Integration sozialer Netzwerke

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 4. Oktober 2011 at 10:42

Neu: Social Media Integration für cobra CRM-Lösungen

Mit der Integration von Social Media-Plattformen in seine Softwarelösungen erreicht der Konstanzer CRM-Pionier cobra eine neue Ebene der Kundenbindung. Mehr Informationen und neue Möglichkeiten der Kundenbewertung bietet cobra mit der neuen Version 2011, da künftig per Live-Zugriff Informationen aus sozialen Netzwerken abgerufen werden können.

Allein Facebook hat nach eigenen Angaben mehr als 400 Millionen aktive Benutzer, von denen sich jeder zweite täglich einloggt. Soziale Netzwerke bieten Informationsquellen, die für CRM eine neue Entwicklungsstufe bedeuten: Laut einer Gartner-Marktforschungsstudie haben sich die Ausgaben für die Social-CRM-Software 2010 um 40 Prozent erhöht. Auf diesen Trend antwortet cobra mit der Integration von Social Media-Plattformen in ihre CRM-Produkte. So können Informationsquellen wie Facebook, Twitter und Co. genutzt und in das Kundenmanagement eingebunden werden. Öffnet der User einen Datensatz in cobra, prüft die Software, ob die ausgewählte Adresse in sozialen Netzwerken postet und welche Themen auf der Prioritätenliste ganz oben stehen. Die Angabe der Followerzahl ermöglicht ganz neue Kriterien für eine Kundenbewertung als Multiplikator – fernab der üblichen Einstufung nach Umsatz oder Mitarbeiterzahl.

Mithilfe des neuen Tools eröffnen sich dem Unternehmen zusätzliche Kommunikationskanäle, um mit dem Kunden direkt in Kontakt zu treten und noch mehr personenbezogene Daten für sein Kundenmanagement zu nutzen. Der Zugriff auf die sozialen Netzwerke ist von allen Stellen der cobra-Lösungen CRM PLUS und CRM PRO möglich. Individuell kann der Anwender einstellen, ob die Informationen direkt in einem in die Oberfläche integrierten Bereich erscheinen oder sich per Pop-up-Fenster öffnen.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter http://www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

cobra goes iPad: cobra Mobile CRM jetzt auch in HD

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 4. Oktober 2011 at 07:10

cobra präsentiert auf der CRM-expo 2011 iPad-App in neuer Qualität

Einen Rundumblick auf sämtliche Kundendaten und -informationen bietet die iPad-App des Konstanzer CRM-Herstellers cobra nun auch in optimaler Qualität: Hochauflösend in HD sind mit der speziellen iPad-App deutlich mehr Informationen auf dem Display darstellbar, mehrere Spalten können nebeneinander gruppiert werden. Komfortabler als jemals zuvor ist nun die Gesprächsvorbereitung auf Kundentermine. Kurz vorher prüfen: Wie ist der bisherige Umsatzverlauf? Welche Servicefälle liegen an, was wurde zuletzt besprochen, wurde ein neuer Auftrag platziert? Mit cobra Mobile CRM sind alle Informationen wie der Schriftverkehr, telefonische Kontakte und alle Kennzahlen aus der firmeninternen Datenbank für den User direkt verfügbar. Die Gesprächsnachbereitung erfolgt ebenso schnell durch Eingabe der Informationen direkt in das iPad, wobei die Daten dann in Echtzeit auch in der Zentrale zur Verfügung stehen und ganz nebenbei der Wochenbericht zum festgelegten Termin generiert wird. „Das iPad wird im Außendienst das Notebook ersetzten. Daher haben wir bereits im vergangenen Jahr eine passende Lösung dafür programmiert – und bieten diese nun weiter verbessert und die komplette Auflösung des iPad nutzend an“, erläutert cobra-Geschäftsführer Jürgen Litz.

Was ist neu in cobra Mobile CRM 2011?

cobra Mobile CRM in HD-Qualität ermöglicht nun die Darstellung von deutlich mehr Informationen auf dem Display. Welche Felder in der CRM-Datenbank wo visualisiert werden, entscheidet der Kunde selbst. Ab sofort können auch unterschiedliche Masken für verschiedene Unternehmensbereiche oder Abteilungen abgebildet werden. Auch die umfangreichen Suchfunktionen inklusive des kompletten Stichwortmanagement werden mit der neuen Version dargestellt. Zudem können auch an den Adress-Datensatz angehängte Dokumente angezeigt werden. Neben der nativen App ist der Zugriff vom iPad auf die zentrale Datenbank auch über cobra Web CRM möglich – oder per Windows Terminal Server, wodurch der Zugriff ohne zwischengeschaltete Software direkt auf die Datenbank im Unternehmen erfolgt. Voraussetzungen sind in jedem Fall die Installation von cobra CRM PLUS oder cobra CRM PRO auf dem Server und eine Datenverbindung via Internet oder UMTS.

cobra Mobile CRM ist für BlackBerry, iPhone und iPad erhältlich. Der Preis für eine Basislizenz liegt bei EUR 279,00 netto, ab fünf User liegt der Lizenzpreis bei EUR 169,00.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter http://www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

cobra Versionen 2011 in Kürze verfügbar

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 13. Juli 2011 at 08:24

cobra als Hersteller von CRM Software legt den Fokus stärker auf die Individualität des Kunden und wird noch übersichtlicher und bedienerfreundlicher

Ablegen – verwalten – zuordnen – wiederfinden. In der Disziplin der Daten- und Dokumentenverwaltung ist jedes Unternehmen sein eigener König: Nur die Mitarbeiter selbst wissen um unterschiedliche Anforderungen, firmeninterne Spezifika und Prioritätenhierarchie im täglichen Arbeitsablauf mit ihren Kundendaten und den dazugehörigen Dokumenten. Dieser Individualität des einzelnen Kunden trägt der Konstanzer CRM-Pionier cobra in seinen neuen Versionen Rechnung und bietet neben vielen anderen Neuerungen auch Features zur freien, adressunabhängigen Tabellengestaltung und noch mehr Möglichkeiten zur Dokumentenarchivierung.

„Übersichtlicher, bedienerfreundlicher und mit dem Schwerpunkt auf den Ausbau der Dokumentenarchivierung in cobra selbst und mit Kooperationspartnern“, so fasst cobra Geschäftsführer Jürgen Litz die Highlights der neuen Versionen 2011 zusammen. Neue Features bieten dem Anwender mehr Freiheiten und Möglichkeiten bei der Verwaltung der Kunden- und Adressdaten. So können zusätzliche freie – auch adressunabhängige – Tabellen angelegt werden, die wiederum mit anderen Tabellen verknüpfbar sind. Über sogenannte Beziehungsfelder lassen sich auch komplexe Zusammenhänge, beispielsweise im Immobilien- oder Leasing-Bereich, genau abbilden. Schnell und übersichtlich ist abrufbar, was mit einem Interessenten oder Investor besprochen wurde, wenn sich der Ansprechpartner des zuständigen Renovierungs- oder Reparaturbetriebes mit Fragen meldet. Das bedeutet neben einer erheblichen Zeitersparnis auch eine kompetente Außenwirkung.

Denn CRM verbindet Geschäftsprozesse, Mitarbeiter und Technologien – um ein einziges Ziel zu erreichen: den Kunden zu gewinnen und dauerhaft zufrieden zu halten. In der Version 2011 hat cobra alle Softwarelösungen mit einer Vielzahl an Vorlagen und Standards ausgestattet, was sich bei wiederkehrenden Arbeiten als nützlich und zeitsparend erweist. User kennen bereits die zahlreiche Auswahl an Musterberichten und -grafiken aus dem cobra-Berichtswesen. Die PRO-Version bietet nun auch beim Neuanlegen von Datensätzen Vorlagen zur Verwendung an. So können beispielsweise in der Immobilienbranche jeweils nach dem eigenen Bedarf Masken für „Mietswohnung“, „Haus“ oder „Mehrfamilienhaus“ erstellt und ausgewählt werden – und zwar beliebig viele.

Zusätzlich ist der Serienmailer komplett überarbeitet worden: So ist mit den neuen Versionen 2011 ein zeitgesteuerter E-Mail-Versand möglich, Mitarbeiter im Bereich Marketing oder Vertrieb können Serien-E-Mails vorbereiten und einen Termin für den geplanten Versand festlegen. Zudem kann der einzelne Kunde in der cobra-Datenbank mit einem Sperrvermerk versehen werden, wenn er bei Kampagnen oder Serienmails nicht berücksichtigt werden möchte. Befindet sich jener Kunde dennoch in der ausgewählten Recherche, erhält der User eine erneute Nachfrage, ob die Mail tatsächlich versendet werden soll.

Einfacher Suchen und mehr Finden: unter diesem Motto hat cobra die Suche innerhalb aller Datenbereiche durch eine Schnellsuchleiste und eine phonetische Suche weiter verbessert. Erweiterte Filtermöglichkeiten sorgen bei großen Datenmengen für einen besseren Überblick: So sieht der Vertriebsmitarbeiter z.B. nur die Kunden, die zu seinem Vertriebsgebiet gehören oder der Serviceleiter offene Servicefälle, die bereits erledigt sein sollten. Zudem können Felder hinterlegt werden, die dem Vertriebsmitarbeiter Warnhinweise geben, falls der entsprechende Kunde z.B. Insolvenz angemeldet hat oder seine Zahlungsmoral zu wünschen übrig lässt.

Die Zusammenarbeit im Team wurde durch die Möglichkeit verbessert, an eine Mail, einen Termin oder eine Aufgabe direkt Links auf entsprechende Datensätze einzufügen. Darüber kann sich der zuständige Mitarbeiter beispielsweise direkt und ohne aufwändige Suche über den akuten Servicefall informieren. Die stetige Aktualität der Daten garantiert auch der verbesserte Datenabgleich: Gibt ein Unternehmen seine Adressen beispielsweise für eine Telefonaktion an ein Call-Center weiter, fließen die von den Telefonistinnen eingetragenen Informationen durch den Datenabgleich wieder ins eigene System.

Neue Schnittstellen

Großes Augenmerk hat der Konstanzer CRM-Pionier in diesem Jahr auf den Ausbau der Dokumentenarchivierung sowohl als integrierten Bestandteil innerhalb der eigenen Software als auch in Form von Schnittstellen zu Fremdsystemen gelegt: „cobra ist ein extrem leistungsfähiges CRM-System, das in Kombination mit anderen Systemen einen noch größeren Nutzen bringt. In den letzten Jahren haben wir unsere Anbindungen an verschiedene Warenwirtschaftssysteme umfangreich ausgebaut, 2011 haben wir nun einen Schwerpunkt auf das Thema DMS gelegt“, erläutert cobra-Geschäftsführer Jürgen Litz. Über eine offene DMS-Schnittstelle für Drittanabieter ergibt sich ein umfangreicher Gestaltungsspielraum für die Anwender. Neue Kooperationen zu den DMS-Lösungen der inoxision GmbH und der MORGENSTERN AG wurden bereits realisiert, die vorhandene Schnittstelle zu ELO DMS wurde überarbeitet und eine neue zu DocuWare ist ebenfalls mit den neuen Versionenverfügbar. Über diese Schnittstellen können auch Schriftstücke des Kunden wie Rechnungen, Verträge oder projektbezogene Unterlagen, die nicht aus dem cobra-System heraus erzeugt wurden, gesucht werden. Durch Anbindung an die Archive werden auch Mails automatisch zugeordnet.

Neue Versionen ab Juli erhältlich

Die neuen Versionen sind ab Ende Juli erhältlich. Je nach cobra CRM-Lösung – Adress PLUS, CRM PLUS oder CRM PRO – profitieren die Anwender in unterschiedlichem Ausmaß von den weiteren Verbesserungen wie der in der Tabellenansicht integrierten Schnellsuchleiste, dem Schnellfilter oder der Möglichkeit, mit einem größeren Angebot an Vorlagendatensätzen zu arbeiten. cobra arbeitet nach dem Concurrent-User-Lizenzmodell, welches die maximale Anzahl der Nutzer zur selben Zeit festlegt. cobra Adress PLUS kostet 299 Euro bzw. 219 Euro ab zehn Lizenzen, die Kosten für cobra CRM PLUS belaufen sich auf 699 Euro, ab zehn Lizenzen auf 449 Euro pro Lizenz. cobra CRM PRO enthält alle Module inklusive und ist für 1.299 Euro und ab zehn Lizenzen für 829 Euro erhältlich. Staffelpreise für weitere Lizenzen auf Anfrage.

Bei Interesse sind mehr Informationen unter www.cobra.de oder per Mail unter vertrieb@cobra.de erhältlich.

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

Die ideale Ergänzung: der astendo EventManager 2.0 und cobra

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 9. Juni 2011 at 06:29

Mehr Planungskomfort für Veranstaltungen durch den astendo EventManager 2.0, der als Zusatzmodul für cobra CRM Software entwickelt wurde

Einladungen müssen verschickt, Veranstaltungsorte gebucht, Häppchen geordert, Zu- und Absagen überwacht werden. Ob große Abend-Gala oder Vortragsveranstaltungen – die Organisatoren von Events müssen den Überblick behalten. Komfortabler und strukturierter wird die Planung und Ausführung einer Veranstaltung mit dem astendo EventManager 2.0, der als Zusatzmodul für cobra CRM Software entwickelt wurde.

Der astendo EventManager ist die ideale Ergänzung für die professionelle Customer Relationship-Management-Software des Konstanzer Softwarehauses cobra. Denn um eine Veranstaltung – unabhängig von Größe und Anlass – zu einem Erfolg werden zu lassen, bedarf es einer tadellosen Planung, Organisation und Nachbereitung. Mit dem Zusatzmodul für die cobra-Software können verschiedene Veranstaltungen kategorisiert, mit Stammdaten des Was? Wann? Wo? ausgestattet und mit einem jeweils hinterlegten Teilnehmerkontingent und einer Preiskategorie genauer definiert werden. Für die Gästeliste sowie für Einladungen greift der EventManager direkt auf die cobra Adress PLUS, CRM PLUS oder CRM PRO Datenbank zu und exportiert die Daten für personalisierte Serienbriefe oder Serienmails. Auch die Online-Anmeldung über das Internet ist möglich: Mit dem Importassistenten des EventManagers kann der Veranstalter die Teilnehmer direkt aus dem Internet mit seinen cobra-Adressen abgleichen und als Zusagen im EventManager erfassen. „Unser Alleinstellungsmerkmal ist die starke CRM-Funktionalität“, betont astendo-Geschäftsführer Andreas Müller. „Bei Online-Anmeldungen müssen wir die vom Gast eingegebenen Daten quasi nur noch abholen und in die cobra-Datenbank importieren.“ Teilnehmer können direkt aus cobra als Recherche, einzeln oder über einen Barcodeassistenten der Veranstaltung zugeordnet werden. Der Einladungsstatus sowie die Zu- und Absagen sind jederzeit transparent und für die Erstellung von Statistiken auswertbar, Teilnehmerhistorien erleichtern die Optimierung künftiger Events.

Die integrierte Projekt- und Aufgabenplanung des cobra-Zusatzmoduls unterstützt den User bei der gesamten Abwicklung der Veranstaltung. Frei definierbare Abfragefelder erfassen für jeden Teilnehmer individuelle Merkmale: Ob ein Hotel gebucht werden muss, das Menü vegetarisch sein sollte oder eine Abholung vom Flughafen erwünscht ist – die Informationen können direkt im Internet von den Teilnehmern abgefragt und als Liste dem Taxi-Unternehmen, dem Hotel oder dem Caterer vorgelegt werden. Mit dem Ressourcen-Management des astendo EventManagers behält das Organisationsteam den Überblick, wie viel Zeit für welche Aufgabe zur Verfügung steht.

Optimiert wird das Teilnehmer-Management einer Veranstaltung zusätzlich noch durch einen Barcodeassistenten. Mit der Einladung erhält der Gast eine Buchungsnummer, bzw. einen Barcode. Mit diesem können Anwesenheiten direkt überprüft werden, eine eventuell notwenige Aufstockung der Bestuhlung sofort veranlasst und durch die auf dem Barcode hinterlegten Personendaten die Gäste persönlich mit Namen begrüßt werden. „Der astendo EventManager vereinfacht die Organisation von Veranstaltungen deutlich, indem er Abläufe strukturiert und die Organisatoren dort unterstützt, wo es tatsächlich nötig ist“, betont cobra-Marketingleiterin Petra Bond.

Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen unter: http://www.cobra.de/eventmanager

Kontakt:

Julia Buschmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

cobra GmbH

Weberinnenstraße 7

D-78467 Konstanz

+49 7531 8101 37

+49 7531 8101 22

julia.buschmann@cobra.de

http://www.cobra.de

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com