Frank-Michael Preuss

Archive for September 2016|Monthly archive page

Gebäudereinigung für den Raum Hannover und Region

In Allgemeines on 15. September 2016 at 13:29

sylvieclean-gebauedereinigung-hannover-region

SilviClean bietet in Hannover und Region professionelle Gebäudereinigung für Büro, Praxis, Gewerbe, Verwaltung und Privat mit geschultem Team zu fest vereinbarten Zeiten

Die SylviClean Hannover Gebäudereinigung ist ein Dienstleistungsunternehmen mit über 10 Jahren Erfahrungen in der Gebäudereinigungsbranche. Das Unternehmen verfügt über geschulte Teamleiter und ausgebildete Fachkräfte. Der Haupteinsatzbereich ist Hannover und Region – dort ist das Gebäudereinigungsunternehmen mit über 25 Mitarbeitern in den verschiedensten Servicebereichen tätig.

Das sind die einzelnen, kombinierbaren Dienstleistungsbereiche:

Gebäudereinigung – Gebäudereinigung nach professioneller und standardisierter Norm. Das Erscheinungsbild eines Unternehmens ist dadurch immer sauber und gepflegt. Gebäudereinigung vom Fachmann macht sich bezahlt.

Treppenhausreinigung – der Eingangsbereich eines Unternehmens ist das Aushängeschild. SylviClean liefert Treppenhausreinigung zuverlässig und professionell.

Büro- & Praxisreinigung – Kundenzufriedenheit ist sehr wichtig. Fachgerechte Pflege und Reinigung der Geschäftsräume – ganz gleich ob Büro oder Praxis. Alle Arbeits- und Aufenthaltsräume werden regelmäßig perfekt gereinigt.

Glas- & Fensterreinigung – SylviClean garantiert höchste Reinigungsqualität und glänzende Fenster in regelmäßigen Intervallen. Mit allem was dazugehört. Damit man schon von weitem die Professionalität im Unternehmen erkennt.

Unterhaltsreinigung – Regelmäßige Unterhaltsreinigung von Geschäftsräumen aller Art von geschulten Personal – Fußboden- und Sanitärreinigung, Feuchtwischverfahren, Saugen, Fleckentfernung.

Bei Fragen zu Gebäudereinigung für Büro, Praxis, Gewerbe, Verwaltung und Privat ist ein schneller Kontakt möglich über: http://sylviclean.de/kontakt

Kontakt:

Sylvi Clean Gebäudereinigung

Meitnerstr. 10

30627 Hannover

Telefon: 01786886431

E-Mail: info@sylviclean.de

Internet: http://sylviclean.de/

Die FuelBox auf der Zukunft Personal in Köln

In Allgemeines on 13. September 2016 at 06:50

Thomas Wehrs aus Berlin stellt vom 18. bis 20. Oktober 2016 auf der Zukunft Personal in Köln die deutschsprachige FuelBox vor – als flexibles Instrument für professionelles Beziehungsmanagement und für Coachings und Seminare

Auf Europas innovativster Fachmesse für Personalmanagement, der Zukunft Personal in Köln, stellt der Berliner Coach Thomas Wehrs vom 18. bis 20. Oktober 2016 die deutschsprachige Version der FuelBox vor. Thomas Wehrs glaubt, dass in der Entwicklung – ob bei Privatmensch oder Führungskraft – großartige Gespräche entscheidend sind und ein bislang vielfach unterschätzter Faktor bleiben.

Diese Gespräche zwischen Menschen können sich meist selbst nicht darstellen und bleiben nicht haften. Um die entstehenden Interaktionen gekonnt zu visualisieren und zu verstärken, nutzt Wehrs die FuelBox. Sie ist der Katalysator im Prozess kreativer Kommunikation und Connection. Das geschieht sowohl im Team als auch in der Führung, frei nach dem Ansatz von Edgar Schein des ‘humble inquiry’.

Was ist die FuelBox?

Die FuelBox ist ein Kartensystem, das als Instrument für professionelles Beziehungsmanagement und für Coachings und Seminare eingesetzt wird. In jeder Box befinden sich 170 Karten mit inspirierenden Fragen. Diese sind mit Unterstützung von weiteren qualifizierten Coaches zusammengestellt worden, so dass sie zu offenen Gesprächen anregen werden. Die privaten Boxen sind für 49 Euro, die Business-Boxen für 297,50 Euro erhältlich. Die Boxen Team und Führung sind ebenfalls in Englisch erhältlich.

Wo kann man sich das anschauen?

Das Konzept der FuelBox wird auf der Zukunft Personal in Köln vom 18. bis 20. Oktober 2016 präsentiert und zwar in Halle 2.2 (Professional Training & Learning) am Stand O.20 direkt an der Plaza.

Am 18. Oktober, um 15 Uhr, stellt Thomas Wehrs auf der Interaktionsfläche der Plaza die FuelBox im Gespräch mit Besuchern vor. Er zeigt gezielt auf, wie die FuelBox einen kommunikativen Raum eröffnen kann. In diesem Setting werden Ideen, Wissen, Kompetenz und Erfahrungen reflektiert und nutzbar gemacht. Ein Team von Mitarbeitern oder auch Führungskräfte untereinander erfahren so die eigene Selbstentwicklung, die folglich für die Organisation einen großen Nutzen bringt.

Für Einzelgespräche und Interviews können Termine mit Thomas Wehrs vereinbart werden.

Diese Boxen sind für verschiedene Zielgruppen und auf Deutsch erhältlich:

FuelBox Freunde – Spaß mit Freunden

FuelBox Paare – Liebe und Gespräche

FuelBox Team – Toll im Team

FuelBox Führung – Fokus auf Erfolg

Kontakt:

FuelBoxGermany

Thomas Wehrs

Schillerstrasse 34

10627 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 53794026

E-Mail: thomas (at) fuelboxworld.de

Fuelbox-Webseite: https://fuelboxworld.de/

FuelBox-Pressebereich: https://blog.fuelboxworld.de/presse-blogger/

SPRING #13 – „The Elephant in the Room“

In Allgemeines on 5. September 2016 at 07:44

the elephant in the room

Indien ist ein Land voller Gegensätze – und der von der Globalisierung rasant vorangetriebene wirtschaftliche Wandel hat auch Einfluss auf die Stellung der Frau innerhalb der indischen Gesellschaft. Sozialbeziehungen verändern sich, die Liebesheirat setzt sich durch, Frauen machen Karriere in Wirtschaft, Politik oder Kultur, die Frauenbewegung ist stark. Doch leider gilt das nicht überall in Indien, gerade in den dörflichen Gemeinschaften leiden noch immer Millionen von Frauen unter Repression und Gewalt, wie wir sie aus den Medienberichten kennen.

Acht deutsche SPRING-Zeichnerinnen haben in einer Schriftstellerresidenz nahe Bangalore acht ihrer indischen Kolleginnen getroffen und mit ihnen gemeinsam die aktuelle Ausgabe des Magazins erarbeitet. In den Comics und Zeichnungen erzählen sie vom Leben als Frau in unterschiedlichen Kulturen, von Vorbildern, offenen Fragen, Sexualität, Stolz, Gewalt und Konflikten. Die Geschichten sind unterhaltsam und dramatisch, persönlich und allgemeingültig. Viele von ihnen drehen sich um einen oft ignorierten Zustand, den kaum einer anzusprechen wagt – „The elephant in the room“, wie es im Englischen so schön heißt.

Über SPRING: Jedes Jahr im Sommer erscheint ein neuer Band der Anthologie, der die unterschiedlichsten Arbeiten aus den Bereichen Comic, Illustration und freier Zeichnung zu jeweils einem Thema bündelt. Die Gruppe besteht seit Beginn ausschließlich aus Frauen, darunter Barbara Yelin, Larissa Bertonasco, Line Hoven, Stephanie Wunderlich, Moki und Katharina Gschwendtner, und ist mittlerweile ein solides und wichtiges Netzwerk für Zeichnerinnen in Deutschland.

Mehr Infos: http://www.springmagazin.de/

Verlags: http://www.mairisch.de