Frank-Michael Preuss

Archive for Dezember 2012|Monthly archive page

Benu Berlin – Upcycling in neuer Dimension

In Allgemeines on 27. Dezember 2012 at 08:25

benu berlin - rock und top

8 Acts of Rebellion – Karen Jessen & Anna Bach im Showfloor Berlin

Aufbauend auf der Diplomkollektion von Karen Jessen, Gewinnerin des „International Awards“ der Graduate Fashion Week in London 2012, des „Prix Créateur“ der Esmod Berlin 2012 und des React Fashion Awards 2012, verbindet die Debutkollektion „8 Acts of Rebellion“ von Benu Berlin kämpferische Attitüde und urbane Leichtigkeit. Filigrane, archaisch anmutende Strukturen auf Leder definieren feminine Silhouetten und setzen den Fokus auf Präzision und Detailreichtum. Leuchtende Feuer- und Wasserfarben in voluminösen Formen und expressiven Texturen zeigen sich in majestätischen Roben und fließenden Kleidern.

Karen Jessen und Anna Bach, beide Alumni der Internationalen Kunsthochschule Esmod Berlin, gründeten nach ihrem Abschluss 2012 das Label Benu Berlin. In den „8 Acts of Rebellion“ zerlegen sie 350 T-Shirts, 60 Jeans und 4 Ledersofas in feinste Einzelteile und definieren den Begriff „Upcycling“ in einer außergewöhnlichen Dimension von Form und Farbe neu. Benu Berlin steht für explosive Couture mit Großstadtgeist.

„Make love not fashion.“
Karen Jessen & Anna Bach

15.01.2013 – 22:30
Showfloor Berlin
Huxley´s Neue Welt
Hasenheide 107-113
10967 Berlin
Info + Akkreditierung über: http://showfloorberlin2013.eventbrite.de

Kontakt:
Karen Jessen & Anna Bach
Jonasstr. 3
12053 Berlin
anna@benu-berlin.com
http://www.benu-berlin.com
www.facebook.com/BenuBerlin

Information via:
Redaktionsbüro für Bild + Text
Online-PR und Social Media
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover
fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38
mobil : 0177 5040064
info@fmpreuss.de
http://www.fmpreuss.de

Social Media Management – Wie Marketing und PR Social-Media-tauglich werden

In Allgemeines on 20. Dezember 2012 at 08:21

Social-Media-Management

Social-Media-Management ist mittlerweile zur Pflicht für viele Unternehmen geworden. Die neue Herausforderung für Marketing, PR und Kundenkommunikation ist die Professionalisierung des digitalen Dialogs. Ein Dialog auf Augenhöhe mit Kunden und der interessierten Öffentlichkeit. Das erfordert ein zeitnahes, aktives Social-Media-Management: publizieren, interagieren, netzwerken. Und gerade hier hinken klassische PR- und Marketing-Fachleute aus der Welt der Einwegkommunikation hinterher.

Felix Beilharz illustriert in diesem Buch die ganze Bandbreite des Social-Media-Managements. Von der Konzeption über die kreative Umsetzung bis hin zur Steuerung der Kommunikation 2.0 liefert dieses Handbuch das Rüstzeug für den Social-Media-Manager.

Felix Beilharz ist aktiver Blogger, Berater und Dozent für Social Media und Online-Marketing. Seit 2002 berät er mittelständische und große Unternehmen. Der Social-Media-Experte ist gefragter Redner und publiziert regelmäßig Fachbeiträge in Online- und Printmedien. Weiterhin ist er Autor mehrerer Bücher zum Thema.

Verlag: http://www.businessvillage.de/Social-Media-Management/eb-869.html

Office Perfect X3 – Office-Paket für die Cloud mit Vorlagen und Handbuch

In Allgemeines on 14. Dezember 2012 at 07:28

Office Perfect X3

Office Perfect X3 ist das Komplettpaket für professionelle Projektarbeit in der Cloud. Die Office-Suite enthält 12.000 Mustervorlagen, ein 300 Seiten dickes Handbuch und ist mit allen aktuellen Microsoft Office-Dokumenten kompatibel

Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen – auf dem PC oder in einem Projektraum in der Cloud: Office Perfect X3 verbindet eine anspruchsvolle Office-Lösung mit einer direkte Anbindung zum Online-Speicher des Cloud-Dienstes Dropbox. Die 12.000 Mustervorlagen für den Soforteinsatz und ein 300 Seiten dickes Handbuch machen aus Office Perfect X3 eine Komplettsuite für Geschäfts- und Privatanwender.

Office Perfect X3 ist zu Microsoft Office voll kompatibel: Alle Microsoft Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente lassen sich damit öffnen, bearbeiten und im beliebigen Dateiformat wieder speichern. Weltweit vertrauen Millionen Nutzer bereits auf die günstige und leistungsfähige Office-Alternative.

Office Perfect X3 ist komplett auf Deutsch: Nutzer verarbeiten etwa Texte mit Write, kalkulieren Tabellen mit Spreadsheet oder bearbeiten Präsentationen mit Presentation. Mit den über 12.000 Mustervorlagen lassen sich Briefe, Formulare, Tabellenkalkulationen und eindrucksvolle Präsentationen für alle Zwecke schnell erstellen.

– Gigantische Office-Suite mit 12.000 Mustervorlagen
– Inklusive Anbindung zum Coud-Dienst Dropbox
– In virtuellen Projekträumen in der Cloud arbeiten
– Perfect Write -Textverarbeitung
– Perfect Spreadsheet – Tabellenkalkulation
– Perfect Presentation – Präsentationen
– Kompatibel mit Microsoft Office 2010

Weitere Infos: http://www.bhv-software.de/alle-produkte/office-business/officeperfectx3.html

Kontakt:
bhv Publishing GmbH
Novesiastrasse 60
D – 41564 Kaarst (Germany)
http://www.bhv-software.de

Vom gesunden Ich zum idealen Wir – Die Human-Gravitation

In Allgemeines on 12. Dezember 2012 at 09:46

Im Colorama Verlag ist das neue Buch von Dr. Jörg Krenmayr erschienen, das sich auf den Grundlagen der Funktionalen Humantheorie mit Glück und Erfolg im menschlichen Leben auseinandersetzt und wesentliche Grundfragen der Existenz unserem Verständnis direkt zugänglich macht

Lebenszusammenhänge verstehen, Grundfragen der Existenz beleuchten und die fundamentalen Seelenbedürfnisse des Menschen definieren – diese Bereiche gehören zu den komplexesten Themen in den Geisteswissenschaften überhaupt. Den Schwenk, direkt aus der Theorie praktisch verwertbare Erkenntnisse ins eigene Leben zu übertragen und für sich selbst Antworten zu finden, scheint oft schier unmöglich. Die Unzahl inhaltsleerer Ratgeber und trendig aufgemachter All-in-one-Lebenserklärbücher hat in den letzten Jahren den Markt überschwemmt, ohne den Lesern einen echten Nutzen zu bringen. Die Verkommerzialisierung menschlicher Werte geht einher mit irrationaler Gefühlskälte und mentalem Abstand zwischen den Menschen. Die Grundfragen menschlichen Lebens jedoch stellen sich weiterhin und schaffen bei vielen Zivilisationsbürgern großes Unbehagen. Religionen haben weitgehendst versagt, bieten sie ja auch nur Modelle an, die überholt sind. Der Bedarf an therapeutischer Behandlung steigt dagegen weltweit dramatisch an. Soweit das Grundszenario …

Das im Colorama Verlage erschienene Buch von Dr. Jörg Krenmayr „Vom gesunden Ich zum idealen Wir – Die Human-Gravitation“ geht einen ganz anderen Weg als thematisch ähnliche Bücher. Bereits als Student hat Krenmayr unter anderem die Motivationstheorie und Komplexitätstheorie durchdrungen und zur Funktionalen Humantheorie gefunden. Darauf baut auch sein neues Buch auf. Er hat dabei vermieden es zur reinen Ansammlung loser Ratschläge werden zu lassen, sondern es ist ihm gelungen, die weltweit führende Erklärung des Menschen zu beschreiben. Es beantwortet in einem Durchgang die essentiellen Fragen nach Glück und Erfolg des Menschen, ohne dabei einengende Definitionen oder Allgemeinsätze zu bemühen. Es erklärt menschliche Ängste, Schwächen und Stärken und schafft dabei transparente Erklärungen, die jeder unmittelbar auf das eigene Leben anwenden kann. Dabei kommen Gefühl und Verstand zur Deckung und das Bindeglied Intuition bekommt einen angemessenen Platz. Wo andere Erklärungsansätze Themen und Begriffe aus ihrem Zusammenhang reißen, überführt Krenmayr diese in ein elegantes Gefüge und bringt dieses dem Leser Schritt für Schritt näher.

Mit steigendem Selbstbewusstsein und -vertrauen findet der Mensch wesentlich leichter Beziehungen und Bindungen, die angemessen für ihn sind, und kann sie dadurch leben, erwidern und vertiefen. Der Zusammenhang von Attraktivität und Sympathie beflügelt die menschliche Interaktivität und führt Projekte zum Erfolg. Jeder, der sich gedanklich mit sich und anderen auseinandergesetzt hat, spürt, dass menschliche Fragen oft gar nicht so schwer zu beantworten sind – dass der Weg dabei oft über das eigene „Ich“ zum gemeinsamen „Wir“ führt. Geistige, emotionale und mentale Stärke und Ausgeglichenheit können entwickelt werden, wenn man die blockierenden Mechanismen durchschaut und seine Wahrnehmung vom gesunden Ich zum idealen Wir steuert. Dabei hilft das Buch von Krenmayr in allen Aspekten. Jeder „normale“ Mensch sollte damit etwas anfangen können, denn der Stil des Buches gibt verbunden mit anschaulichen Beispielen, Analogien und Visualisierungen nur jede erdenkliche Hilfestellung, den Transfer von der Theorie zur Praxis zur Umsetzung ohne Umwege zu gehen.

Das Buch ist auf der Webseite http://www.joergkrenmayr.at/buch.html versandkostenfrei zu bestellen, aber ebenfalls im gutsortierten Buchhandel erhältlich.

„Ein gesundes Ich und ein starkes Wir. Das sind auch immer die Idealvoraussetzungen für die Umsetzung meiner Lebensziele, egal ob beim Race across Amerika, bei der Besteigung der höchsten Gipfel dieser Welt oder den Herausforderungen des Alltags. Das Buch begleitete mich zuletzt im Himalaya und von einem Begleiter durch das Leben erhoffe ich mir wertvolle, inspirierende und unkomplizierte Unterstützung. Dieses Buch liefert das und noch mehr. Es ist brillant konzipiert und einfach formuliert – also letztlich: Einfach brillant!“ (Wolfgang Fasching: Akad. Mentalcoach, Vortragender -u.a. 3-facher Gewinner des RAAM, Besteiger der 7 Summits)

Kontakt:

Dr. Jörg Krenmayr

Gerersdorferstraße 50
4063 Hörsching

Telefon: +43 (0)699 171 525 28

office@joergkrenmayr.at

http://www.joergkrenmayr.at

Dr. Jörg Krenmayr, MSc. ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler und Experte für die gezielte und systematische Förderung menschlicher Fähigkeiten. Bereits früh interessierte er sich – aus Unzufriedenheit mit sich selbst – für die Faktoren, die auf die menschliche Leistungsfähigkeit und -bereitschaft wirken und wandte die Erkenntnisse zuerst auf sich selbst an. So erreichte er im Studium eine immer höhere Lerneffizienz und benötigte für sein Doktoratsstudium beispielsweise nur mehr neun Monate – währenddessen er zusätzlich noch sein erstes Projekt als Organisationsentwickler abwickelte. Ihm wurde bereits Mitte Zwanzig von den Betreuern seiner wissenschaftlichen Arbeiten mitgeteilt in mehreren humanwissenschaftlichen Bereichen der aktuellen Literatur, z.B. der Motivationstheorie und Komplexitätstheorie,  … voraus zu sein. Das motivierte ihn dazu sich noch intensiver mit dem Menschen zu befassen und etwas Unmögliches zu versuchen, eine ganzheitliche, praktisch nutzbare Erklärung des Menschen zu entwickeln. Über seine Erkenntnisse hat er bereits mehrere Bücher verfasst.


Redaktionsbüro für Bild + Text

Online-PR und Social Media

Frank-Michael Preuss

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

Resilienz – die unentdeckte Fähigkeit der wirklich Erfolgreichen

In Allgemeines on 7. Dezember 2012 at 09:28

Erfolgreiche Menschen haben eine Eigenschaft, die sie von anderen unterscheidet und doch sofort wahrnehmbar ist: Gelassenheit. Sie meistern schwierige Situationen scheinbar mit Leichtigkeit, persönliche Angriffe prallen an ihnen ab und selbst unter hohem Druck büßen sie ihre Leistungsfähigkeit nicht ein.

Was machen diese Menschen anders? Sie beherrschen die Gelassenheit im Umgang mit sich, mit ihren Mitmenschen und mit den Herausforderungen, die das Leben und ihre tägliche Arbeit für sie bereithalten. Eine Eigenschaft, nach der sich immer mehr Menschen sehnen und die in der heutigen Zeit immer bedeutender wird. Resiliente Menschen verbinden diese Fähigkeit mit einer erstaunlichen Zielorientierung, Konsequenz und Disziplin in ihrem Handeln und erreichen dadurch etwas, was sie von vielen anderen unterscheidet: persönlichen Erfolg UND ein sehr großes Wohlbefinden.

In einer der wahrscheinlich spannendsten Reisen, der Reise zu Ihrem eigenen Leben, bringt Ihnen Dr. Denis Mourlane das Konzept der Resilienz näher und zeigt Ihnen, wie Sie es in Ihren Alltag integrieren.

Dr. Denis Mourlane ist ehemaliger Stipendiat der Christoph-Dornier-Stiftung, Diplom-Psychologe und psychologischer Psychotherapeut. Er unterstützt mit seiner Beratung seit über 10 Jahren internationale Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte. Er ist in Deutschland derzeit exklusiver Anbieter des Resilienztrainings, das an der University of Pennsylvania im Team des weltweit renommierten Prof. Dr. Martin Seligman entwickelt wurde. Dieses Training wurde von Dr. Andrew Shatté (“The resilience factor”) und Dean M. Becker an die Bedürfnisse von Unternehmen angepasst und wird seit über 10 Jahren v.a. in amerikanischen Unternehmen erfolgreich angewendet. Dieses wissenschaftlich fundierte Wissen und seine eigene langjährige Erfahrung in den Bereichen Wirtschaft und Psychologie machen Denis Mourlane zu einem der führenden Experten im Bereich Resilienz in Deutschland und Europa.

Verlag: http://www.businessvillage.de

Wie findet man einen seriösen Berater für private Krankenversicherung und Kapitalanlage?

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 4. Dezember 2012 at 14:33

tfc-versicherungsmakler

Simon Zech von der TFC Versicherungsmakler GmbH & Co.KG aus Augsburg im Gespräch mit Frank-Michael Preuss über seriöse Finanzdienstleistungen, private Krankenversicherung und Kapitalanlage

Frage: Es gibt viele schwarze Schafe am Markt, was unterscheidet aus Ihrer Sicht einen seriösen von einem unseriösen Finanzdienstleister und wie findet man echte Spezialisten?

Antwort: Finanziell gut beraten kann man eigentlich nur, wenn man bereits finanziell weitgehendst unabhängig ist. Dann kann man mit großer Authentizität auftreten und dem Kunden offen und ehrlich sagen, dass man mit ihm arbeiten möchte und ihn ganz individuell beraten. Es gibt auf dem Markt viele dubiose Angebote und Vorgehensweisen, die darauf abzielen vorrangig möglichst hohe Umsätze zu generieren – da bleibt der Nutzen für den Kunden aber oft unklar. Fakt ist, dass man nur mit Sachlichkeit und mathematischer Genauigkeit punkten kann. Emotionale Argumente zielen meist auf den Geldbeutel des Kunden ab.

Ein weiteres Indiz für Kompetenz ist Spezialisierung. Finanzberater, die alles können, bieten oft nur alles an, sind aber in allen Bereichen nur oder nicht einmal durchschnittlich. Gute Finanzdienstleister haben viel Zeit und Geld darauf verwendet, auf ihrem speziellen Gebiet erstklassig zu sein – daher können sie für den Kunden auch echten Mehrwert bewirken. Echte Spezialisten geben ebenfalls Empfehlungen, wenn sie ihr Spezialgebiet verlassen und verweisen auf einen kompetenten Kollegen oder Netzwerkpartner, der von einem anderen Fachgebiet mehr versteht.

Frage: Sie schreiben auf Ihrer Seite, die meisten Versicherungen sind überflüssig, die meisten Geldanlagen auch. Warum finden Sie, dass viele Geldanlagen überflüssig sind?

Antwort: Man kann sich nicht gegen alles absichern im Leben. Das Angebot an Versicherungen auf dem Markt ist aber beinahe unerschöpflich. Da wird oft ganz unseriös versucht, mit den Ängsten der Menschen zu spielen, um an deren Geld zu kommen. Bis auf die private Haftpflichtversicherung und die Risikolebensversicherung für Partner und Familie sind viele Versicherungen unnütz. Zumal die Menschen, die ohnehin über Kapital verfügen, einen einfachen Schaden besser selber tragen, als jahrelang dafür hohe Prämien zu bezahlen.

Zur zweiten Frage: viele Finanzkonstrukte sind mittlerweile so hochkompliziert, dass, wenn man sie einmal fachlich auseinandernimmt, schnell offenbaren, dass sie unzulänglich sind. Da wird dem Anleger vorgegaukelt, er könne mit geringem Einsatz und ohne Risiko hohe Gewinne erzielen. Wir sprechen gar nicht ab, dass es solche Finanzprodukte gibt. In der Masse jedoch funktionieren sie meist nicht. Dafür gibt es viele Beispiele, fast jeder kennt so etwas von sich oder anderen. Die Vielfalt auf den Finanzmärkten macht es nicht einfacher. Klar muss jedem Anleger sein: eine hundertprozentige Garantie gibt es nicht. Man kann sich allenfalls dem Optimum annähern, aber nur, wenn richtig beraten wird. Grundsätzlich ist auch das Splitten von Kapital auf mehrere Anlagen sinnvoll, da damit Risiken weiter minimiert werden können.

Frage: Weiterhin lautet es auf Ihrer Seite, dass ihr Beratungsansatz TFC darin, mit brachialer Ehrlichkeit und nüchternen Fakten zu glänzen. Was genau meinen Sie damit?

Antwort: Wir schauen uns immer die Gesamtsituation des Kunden an, und sagen ihm klar und deutlich, was er erwarten, aber auch, was er nicht erwarten kann. Wir bauen keine theoretischen Konstrukte um ihn herum auf, die dann irgendwann in der Zukunft vielleicht gar nicht funktioniert haben. Mathematik ist dabei wohl die ehrlichste Wissenschaft. Daher ist das auch unsere Basis, mit der wir unsere Kunden beraten. Um gute Ergebnisse auch langfristig erzielen zu können, muss man die Basics beherrschen und ständig weiterentwickeln.

Frage: Wie lange sind Sie selber am Markt, was bringen Sie selbst für Erfahrungen mit?

Antwort: Wir haben die TFC Versicherungsmakler GmbH & Co.KG vor zwei Jahren zu dritt gegründet. Zu unserem Team gehören Thomas Oehl (über 15 Jahre im Finanzdienstleistungssektor tätig mit dem Schwerpunkt Kapitalanlage, parallel als Konzeptionär für viele weitere erfolgreiche Unternehmen tätig), Oliver Tobisch (über 15 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich, Spezialgebiete: private Krankenversicherung und Kapitalanlage) und ich, Simon Zech (10 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich, Spezialgebiet: private Krankenversicherungen).

Kontakt:
TFC Versicherungsmakler GmbH & Co.KG
Haunstetter Str. 112
86161 Augsburg
Fon: 0821 – 999 805 0
Fax: 0821 – 999 805 10
info@tfc-makler.de
http://www.tfc-makler.de

The Finance Company wurde im Januar 2011 durch Thomas Oehl, Simon Zech und Oliver Tobisch gegründet und schaut schon nach so kurzer Zeit auf eine sehr erfolgreiche und positive Unternehmensentwicklung zurück. Mittlerweile vertreten 30 angestellte Mitarbeiter die Interessen der Firma und der vielen Firmenkunden, deren Zahl Ende 2012 rund 800 betrug. The Company zeichnet sich wahrscheinlich dadurch aus, dass es mit einer starken Fokussierung basierend auf den Kernkompetenzen der Gründer aufwartet und gar nicht erst versucht Kunden rund um das gesamte Themenfeld Versicherung, Finanzen zu gewinnen, sondern vielmehr erst die notwendigen Strukturen schafft, die dazu nötig sind, einen Kunden überhaupt gut und sinnvoll beraten zu können.

Franken: „Mia san mia“ sind die anderen

In Allgemeines on 3. Dezember 2012 at 10:07

Was ist das eigentlich – Franken? Bloß ein Landstrich im nördlichen Bayern oder doch eher eine Geisteshaltung? Ehemaliges Zonenrandgebiet, Bierregion und Heimat des 1. FC Nürnberg oder ein Haufen versprengter Lokalpatrioten jenseits des Weißwurstäquators? Warum sprechen Franken aus Prinzip kein Rachen-R, was hat es mit „weichem b“ und „haddm d“ auf sich und warum übernehmen die „Bedras“ bald die Weltherrschaft? Warum ist der Karpfen der Clochard unter den Fischen und was hat eine gebackene Schweineschulter mit modernem Feminismus zu tun?

Mal eigen und verspielt, mal fremdelnd, mal staunend ergründet die gebürtige Bayreutherin Mia Pittroff mit ihren Erzählungen und Spinnereien, Tiraden und Betrachtungen den herben Charme des fränkischen Kosmos – und macht durch die Erfindung der Leberkäsemaske ganz nebenbei den Gang in den Schönheitssalon überflüssig. Keinen eigenen „Tatort“, aber dafür 200 Biersorten – ein fränkisches Gelage mit Kabarettistin Mia Pittroff.

Mia Pittroff, geboren in einer lauen Aprilnacht 1980, wuchs an der Autobahnausfahrt Nord im oberfränkischen Bayreuth auf. Ob der erhöhte Kohlenmonoxidgehalt ihrer Kindheit Einfluss auf ihre Karriere als Mundartautorin, Poetry Slammerin und Kabarettistin hatte, ist bis dato ungeklärt. Seit 2010 tourt die studierte Germanistin und Kunsthistorikerin mit ihrem Soloprogramm Mein Laminat, die Sabine und ich über deutschsprachige Kabarett- und Fernsehbühnen, schreibt als freie Autorin für den Bayerischen Rundfunk und trägt Gedichte auf 60sten Geburtstagen vor. Mia Pittroff lebt derzeit in Berlin.

Verlag: http://conbook-verlag.de/heimatbuch_franken.html