pauldirekt: Der Shopping-Club für Männer mit neuem Design und neuer Strategie

Seit dem Start 2008 hat sich das Produkt- und Dienstleistungsportfolio von pauldirekt stark weiterentwickelt. Mit dem Re-Launch 2012 startet eine neue Zeitrechnung für den Online-Shopping-Club pauldirekt

Beim Start 2008 war der Online-Shopping-Club pauldirekt (http://www.pauldirekt.de) ein Vorreiter unter deutschen Online-Shops. Elektronikartikel in begrenzter Stückzahl innerhalb begrenzter Aktionszeiträume zum sogenannten „PaulPreis“ ließen die pauldirekt Community schnell auf heute mehr als 1,3 Millionen Mitglieder steigen. Nach rund vier Jahren am Markt positioniert sich pauldirekt nun neu und präsentiert sich mit neuer Webseite und neuer Ausrichtung auf die Kern-Zielgruppe.

Die erste pauldirekt-Aktion gab es vor rund vier Jahren. „Damals wurde ein Elektronikartikel pro Woche zum PaulPreis angeboten“, erinnert sich Patrick Bosch, Geschäftsführer von pauldirekt. Von dort an entwickelte sich pauldirekt stetig weiter. Kurz danach wurde ein Elektronikartikel pro Tag angeboten, dann gab es täglich mehrere Elektronikprodukte bis zum heutigen Sortiment, welches sich aus den Kernproduktgruppen Elektronik, Fashion und Sport zusammensetzt. In den ersten Jahren kristallisierte sich schnell eine Zielgruppe heraus: „pauldirekt-Kunden sind hauptsächlich Männer. Dieser Entwicklung tragen wir Rechnung und richten daher unseren Auftritt als auch unser Angebot stärker auf die männliche Kundschaft aus“, so pauldirekt-Geschäftsführer Stefan Seebauer. Die ebenso bekannten wie beliebten Aktionen sind geblieben und im Paul-Shop gibt es Restposten, Einzelstücke und einwandfreie Retourware. Das Produktsortiment sortiert sich künftig nach dem PAUL-Prinzip: „Profitechnik“, „Anziehen“, „Unterhaltung“ und „Lifestyle“. Zudem gibt es die Rubrik „Was Frauen wollen“, damit die männlichen Kunden für Ihre Liebsten stets das passende Geschenk erwerben können. Ersparnisse von bis zu 70% und exklusive Produkte sind weiterhin eines der Aushängeschilder des Online-Shopping-Clubs. Die Nutzer erwartet auf der neuen pauldirekt-Präsenz klar strukturierte Menüs, ein modernes Design und wie gewohnt Markenartikel zu besonders günstigen Preisen. Am Ende einer langen Evolution steht nun die pauldirekt Revolution und eine Online-Shopping-Plattform, die speziell auf die Bedürfnisse von Männern ausgerichtet ist. Getreu dem neuen Slogan: „Ein Mann. Ein Preis. Einkauf.“

Über 1,3 Millionen Mitglieder, mehr als 21.000 Facebook-Fans (facebook.com/pauldirekt) und ein neuer, innovativer Internet-Auftritt – pauldirekt hat sich in diesem Jahr neu erfunden und hebt das eigene Angebot auf eine neue Qualitätsstufe. pauldirekt setzt auch in Zukunft auf hochwertige Produkte, sichere Bezahlweisen und hochklassigen Support. Das neue pauldirekt-Design und Angebotsportfolio finden Sie unter http://www.pauldirekt.de.

pauldirekt GmbH

Hofmannstraße 52

81379 München

Fax: 0188 / 09 064 065

presse@pauldirekt.de

http://www.pauldirekt.de

pauldirekt ist einer der führenden Online Shopping-Clubs in Deutschland. Im Jahr 2008 gegründet, hat pauldirekt heute über 1,3 Millionen Mitglieder, die jeden Tag aus spannenden Produkten zum Vorzugspreis, dem „paulpreis“, wählen können. pauldirekt bietet hochwertige Markenartikel aus den Bereichen Profitechnik, Anziehen, Unterhaltung und Lifestyle zu stark reduzierten Preisen an. Die pauldirekt GmbH kann diese Preise durch den Ankauf großer Chargen und erfolgreichen Partnerschaften mit den Herstellern realisieren und an ihre Mitglieder weitergeben. Hauptinvestor ist die börsennotierte Ecommerce Alliance AG (WKN A1C9YW), die sich auf den Aufbau erfolgreicher Etail-Unternehmen spezialisiert hat. Seit Anfang 2012 ist pauldirekt mit neuer strategischer Ausrichtung und neuem Design auf dem Markt vertreten.