Frank-Michael Preuss

Archive for April 2011|Monthly archive page

Stéphane Hessel -Empört Euch!

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 28. April 2011 at 18:22

Mit eindringlichen Worten ruft Stéphane Hessel zum friedlichen Widerstand gegen die Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft auf. Gegen die Diktatur des Finanzkapitalismus, gegen die Unterdrückung von Minderheiten, gegen die ökologische Zerstörung unseres Planeten.

»93 Jahre. Das ist schon wie die allerletzte Etappe. Wie lange noch bis zum Ende? Die letzte Gelegenheit, die Nachkommenden teilhaben zu lassen an der Erfahrung, aus der mein politisches Engagement erwachsen ist.« Stéphane Hessels Streitschrift bewegt die Welt. Der gebürtige Berliner war Mitglied der Résistance, hat das KZ Buchenwald überlebt und ist einer der Mitautoren der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen. Mit emphatischen Worten ruft der ehemalige französische Diplomat zum friedlichen Widerstand gegen die Unzulänglichkeiten unserer Gesellschaft auf. Er beklagt, dass der Finanzkapitalismus die Werte der Zivilisation bedroht und den Lauf der Welt diktiert. Er prangert die Lage der Menschenrechte an, kritisiert die Umweltzerstörung auf unserem Planeten und verurteilt die Politik Israels im Gaza-Streifen als Demütigung der Palästinenser. Stéphane Hessel ist das Gewissen der westlichen Welt und »Frankreichs Rebell der Stunde« (FAZ).

‚Empört Euch!‘ als ‚fahrende Lichtinstallation‘: http://www.youtube.com/watch?v=xGuGid4lLcE

Stéphane Hessel, Sohn des Schriftstellers Franz Hessel, wurde 1917 in Berlin geboren. 1924 zog er mit seinen Eltern nach Paris; seit 1937 ist er französischer Staatsbürger. Ab Oktober 1945 war er Vertreter Frankreichs bei den Vereinten Nationen in New York, 1948 Mitunterzeichner der Charta der Menschenrechte. Anschließend bereiste er im Auftrag der UNO und des französischen Außenministeriums als Diplomat die Welt; der französische Staat verlieh ihm den Titel »Ambassadeur de France«. Stéphane Hessel lebt in Paris.

Verlagsinfo: http://ullsteinbuchverlage.de/ullsteinhc/buch.php?id=17855

Autoradio und Navigation günstig und kompetent per Online-Shop

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 28. April 2011 at 07:04

Autoradio, Navigation, Freisprechanlage und Car-HiFi bilden das Angebot des neu entstandenen Online-Shops autoradio.eu zu günstigen Preisen und vom Spezialisten

Der neueröffnete Online-Shop autoradio.eu – http://www.autoradio.eu – aus Berlin konzentriert sein Angebot auf den gesamten Entertain- und Infotainment-Bereich rund um Autoradio, Navigation, Freisprechanlage und Car-HiFi. Das Sortiment umfasst eine große, täglich aktualisierte Produktpalette für die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen und Einsatzbereiche. Passendes Zubehör wie Radioadapter und Radioblenden sowie Einbaurahmen, Lenkradfernbedienungsadapter und CAN-Bus Adapter für alle gängigen Modelle sind ebenso selbstverständlich wie alle Features für alle Spielarten modernster Multimedia. Egal, ob das Privatauto für den Urlaub aufgerüstet werden soll, oder ein Firmenauto den letzten Schliff für den Außendienst bekommen soll, das Angebot des leicht bedienbaren Online-Shops hat das richtige Gerät oder Zubehör für den Kunden.

Dabei gibt es außer namhaften und renommierten Marken auch alternative Hersteller mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. autoradio.eu hat einen großen Anspruch an die Bedienfreundlichkeit des Onlineshops gelegt. Die  bestmögliche Struktur für eine intuitive Bedienung wurde  geschaffen, damit schnell und sicher zum gewünschten Produkt oder der Information dazu navigiert werden kann. Alle gängigen Zahlungssysteme werden akzeptiert, die Abwicklung gelingt in wenigen Schritten. Im Shop in Berlin arbeiten ausschließlich Mitarbeiter mit viel Berufs- und Branchenerfahrung, die bei anstehenden Fragen auch gerne zum Telefon greifen, um im Vorfeld dringende Fragen zu klären und zum richtigen Produkt hin beraten.

Gerade für Anfänger ist eine kompetente Beratung wichtig, da auf dem Markt ein fast unüberschaubares Angebot an Geräten, Modulen und Zubehör existiert, das genau angepasst werden muss, um zu funktionieren. Auch hier hilft die intuitive Bedienung des Online-Shops und hilft beim bequemen Einkauf von zu Hause. Sollte ein Artikel versehentlich nicht passen oder falsch bestellt sein, kann er kostenlos an autoradio.eu zurück geschickt werden. Einfacher können Produkte rund um Autoradio, Navigation, Freisprechanlage und Car-HiFi nicht mehr eingekauft werden.

Kontakt:

ACR-audio mobil Berlin

Tilmann Klaenfoth

Blissestraße 2-4

D-10713 Berlin

Telefon: 030 – 265 51 888

Telefax: 030 – 265 51 890

kontakt@autoradio.eu

http://www.autoradio.eu

Prof. Dr. Gerhard Schmidt: Höchstleistungen in Private Equity, M&A und Restrukturierungen

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 27. April 2011 at 08:03

Restrukturierungen, private Kapitalanlagen oder Übernahmen von Firmen – komplizierte Finanz- und Unternehmenskonstrukte erfordern das Wissen von Experten, weiß der renommierte Anwalt Prof. Dr. Gerhard Schmidt.

Neben Aktien und Immobilien gehören auch Investitionen in aufstrebende Firmen zu einer beliebten Form der privaten Kapitalanlage. Doch gerade bei Beteiligungen an Firmen oder gar Übernahmen gilt es, besonders wachsam zu sein, da diese Geschäfte unabsehbare Risiken mit sich bringen können. Einer der Experten für Private Equity and Mergers and Acquisitions (M&A), so die Fachbegriffe für Übernahmen, ist der vielfach ausgezeichnete Prof. Dr. Gerhard Schmidt (http://www.linkedin.com/in/profdrgerhardschmidt). Auch bei Restrukturierungen von Unternehmen verfügt Prof. Dr. Gerhard Schmidt national wie international über Renommee.

Große Wirtschaftskrisen bringen zwangsläufig einen großen Handlungsbedarf für Unternehmen und private Anleger mit sich. Vor allem der Bereich Restrukturierungen erhält in der Post-Krisenzeit eine große Bedeutung. Einer der Experten für Restrukturierungen ist Prof. Dr. Gerhard Schmidt, 2011 von Chambers & Partners erneut als „Leading Lawyer for Restructuring/Insolvency: Germany“ ausgezeichnet. „Die wiederholte Auszeichnung ehrt mich sehr. Es ist gleichzeitig auch eine Bestätigung meiner Arbeit und meiner strikten Orientierung auf die Bedürfnisse der Kunden, auch in Krisenzeiten. Gerade die Nachwehen der Wirtschaftskrise haben großen Restrukturierungsbedarf in Unternehmen aufgezeigt“, so Prof. Dr. Gerhard Schmidt. Auch im Bereich Private Equity, in dem Prof. Dr. Gerhard Schmidt seit 2007 jährlich von Chambers und JUVE als „Leading Lawyer“ ausgezeichnet wurde, sieht Schmidt großen Handlungsbedarf: „Viele unerfahrene Anleger investieren in riskante Unternehmen. Diese werfen im Erfolgsfall zwar eine beträchtliche Rendite ab, sind aber schwer einzuschätzen und sollten nicht ohne fachkundliche Betreuung angegangen werden. Das Rendite-Risiko-Verhältnis sollte immer genau abgewogen werden.“

Das dritte große Thema nach der Wirtschaftskrise ist laut Prof. Dr. Gerhard Schmidt der Bereich Mergers & Acquisitions. Viele Firmen entschieden sich nach der Krise, zu fusionieren, um mit mehr Kapital neuzustarten. „M&A ist eine geeignete Variante, um Firmen zu stärken. Allerdings liegt die Quote für gescheiterte Fusionen bei mehr als 60%. Diese Quote ist eine direkte Folge von Fehlern bei Strategien und Fusionsmodellen. Auch bei kleinen und mittelständischen Betrieben ist es unbedingt notwendig, externe M&A-Berater heranzuziehen“, erklärt Prof. Dr. Gerhard Schmidt, und weiter: „M&A sind einer der kompliziertesten Finanzmodellen und bedürfen daher einer besonderen Vor- und Nachbereitung.“

Als sowohl national wie international anerkannter Fachmann rät Prof. Dr. Gerhard Schmidt, dass „Unternehmen die Felder Private Equity, M&A und Restrukturierungsprozesse niemals ohne externe Expertise  angehen sollten. „Besonders bei transnationalen Geschäften empfiehlt Prof. Dr. Gerhard Schmidt (https://www.xing.com/profile/Gerhard_Schmidt70), Experten mit einzubeziehen. denn „unterschiedliche Steuersysteme können aufwändige Geschäftsmodelle scheitern lassen und dadurch viel Geld kosten“.

veröffentlicht durch:

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

XING-Gruppe Online-PR: http://www.xing.com/group-31935.6da190

Twitter: http://twitter.com/klarheit

Twitter: http://twitter.com/fmpreuss

Skype: fmpreuss.de

Christine Herta Schmidt: Controlling als substanzielles Element der Unternehmensführung

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 27. April 2011 at 07:55

In Deutschland noch recht überschaubar, werden international ohne ein umfassendes Controlling kaum wichtige Entscheidungsprozesse eingeleitet. Warum das Controlling einen solchen Stellenwert hat, weiß Expertin Christine Herta Schmidt.

Der Bereich Controlling ist ein in Deutschland zu Unrecht unterschätzter Bereich in Unternehmen. Vor allem mittelständische Firmen haben nach der großen Finanzkrise erheblichen Restrukturierungsbedarf. Ein umfassendes Controlling legt dabei die Basis für optimierte Unternehmensprozesse und weist das Management auf Handlungsbedarf hin, weiß die in München tätige selbstständige Unternehmensberaterin und Controlling-Expertin Christine Herta Schmidt (http://www.linkedin.com/in/christinehertaschmidt).

Controlling zählt bei größeren Unternehmen zu einer der wichtigsten Abteilungen. Das Controlling untersteht zumeist direkt der Geschäftsführung und ist ein umfangreiches Koordinations- und Steuerungskonzept. „Die Aufgaben des Controlling sind Planung, Information, Koordination, Rationalitätssicherung und Koordination bei der Vorbereitung von zielgerichteten Entscheidungsprozessen innerhalb von Unternehmen“, erklärt die Diplom-Betriebswirtin Christine Herta Schmidt. „Als selbstständige Unternehmensberaterin weiß ich, dass das Controlling häufig von externen Kandidaten übernommen wird, da externe Kräfte einen klaren Blick auf überarbeitungswürdige Entscheidungsfindungsprozesse haben“, so Christine Herta Schmidt weiter. Das langfristige Ziel eines jeden Controllings ist die Sicherung und Steigerung des Vermögens einer Firma. „Im Controlling ist es eminent wichtig, dass die Beeinflussung bestehender betrieblicher Prozesse zugelassen wird. Nur so können Entscheidungsprozesse und Unternehmensprozesse optimiert werden“, erläutert Christine Herta Schmidt. Zudem wacht das Controlling über die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens, „ohne allerdings diese auch zu garantieren. Mitverantwortung trägt ein jedes Controlling aber für das Erreichen der gesetzten Ziele.“

Dass das Controlling in Deutschland noch teilweise stiefmütterlich behandelt wird, liegt unter anderem auch an einer falschen Assoziation, wie Christine Herta Schmidt erklärt: „Es kommt leider nicht selten vor, dass das Controlling als Kontrollinstrument verstanden wird. Controlling kommt allerdings vom englischen Wort control und bedeutet steuern. Es handelt sich also um ein Steuerungsinstrument. Controller sind keine Kontrolleure, sondern Fachleute für die Steuerung von Unternehmensprozessen.“

Für Christine Herta Schmidt (https://www.xing.com/profile/ChristineHerta_Schmidt) ist die Aufgabe des Controllings, der Unternehmensführung bei wichtigen Entscheidungsfindungen unterstützend zur Seite zu stehen und diesen Prozess zu steuern. Christine Herta Schmidt: „Für die Überwachung von Geschäftsverläufen und der Sicherung der Wirtschaftlichkeit ist ein Controlling heute kaum mehr zu ersetzen. Ein gut funktionierendes Controlling unterstützt das Management nicht nur bei Entscheidungsprozessen, sondern weist auch auf Handlungsbedarf für Maßnahmen zur Sicherung der Zielsetzung hin.“

veröffentlicht durch:

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

XING-Gruppe Online-PR: http://www.xing.com/group-31935.6da190

Twitter: http://twitter.com/klarheit

Twitter: http://twitter.com/fmpreuss

Skype: fmpreuss.de

Die Kündigung – Hubertus Meyer-Burckhardt

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 21. April 2011 at 07:08

Mit den Trade Winds leben – das war für Simon Kannstatt globale Aufgabe und Erfüllung zugleich. Im Topmanagement einer Investmentfirma zuhause zu sein bedeutet das eigene Zuhause nur selten zu sehen. Entfremdung ist oft der Preis für wirtschaftlichen Erfolg auf höchster Ebene. Entfremdung heißt aber auch: die eigene Persönlichkeit zu rationalisieren und im Sinne der gestellten Aufgabe zu funktionieren. Als Manager auf Top-Niveau ist er ein gewichtiges Rad im Ablauf von Angebot und Nachfrage – glaubt er zumindest. Deshalb trifft ihn die plötzliche Kündigung wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Und er bleibt dort, wo er sich am sichersten fühlt: auf den Flughäfen zwischen Zürich und London und langsam wird aus der Kündigung Gewissheit – was bleibt von seiner Person ohne die Funktion?

Hubertus Meyer-Burckhardt hat ein Buch über Business, Konventionen und Entfremdungen geschrieben. Privatleben, Träume und Visionen erobern erst langsam wieder das Denken des gefeuerten Protagonisten. Schräg, skurril und ungewöhnlich ist der Weg dorthin – geschrieben in einer Sprache, die den Insider und Kenner verrät. Als Vorstandsmitglied der Axel Springer AG und der ProSiebenSat1 Media AG ist Meyer-Burckhardt erfahren im Abwickeln von Unternehmensprozessen und im Umgang dem gehobenen Management. Das Verständnis um das Ringen der Persönlichkeit mit dem ureigensten Inneren und dem Wiederfinden verloren gegangener, verloren geglaubter Träume bringt er glaubhaft auf den Punkt.

Als seine zentrale Buchgestalt die Spur über den Ozean in Richtung New York aufnimmt, beginnt seine alte Persönlichkeit den Kampf mit den Konventionen und begegnet einigen markanten Typen, die den Handlungsverlauf auf eine neue Ebene abdriften lassen. Ironisch und prägnant wird aus der „Kündigung“ ein endogener Prozess, der einen staunenden und irritierten Leser hinterlässt.

Was passiert mit einem Menschen, der den eigenen inneren Druck ins Phantastische expandieren lässt, ohne dass er die Realität bindend mit einbezieht? Wie viel muss ein Mensch sein Leben lang verdrängen, bevor er es zulässt, dass ein einschneidendes Ereignis sein gesamtes Koordinatensystem verzerrt und auflöst? Wie finden wir uns mit unserer eigenen Persönlichkeit zurecht, wenn wir unser Wertesystem ausschließlich auf Anpassung aufgebaut haben? Verschwinden wir am Schluss mit einem Knall oder finden wir die verborgene Tür ins nächste Level unserer eigenen Lebensgeschichte?

verfasst von:

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

XING-Gruppe Online-PR: http://www.xing.com/group-31935.6da190

Twitter: http://twitter.com/klarheit

Twitter: http://twitter.com/fmpreuss

Skype: fmpreuss.de

pauldirekt: Freunde werben, Paul-Points sammeln und Markenartikel günstig einkaufen

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 21. April 2011 at 06:46

Kunden des Online-Shopping-Clubs pauldirekt können seit kurzem Paul-Points sammeln und dadurch Markenartikel günstig und zum Schnäppchenpreis erwerben. Mithilfe von Freunden wächst das Paul-Points-Konto schneller.

Seit Ende März bietet pauldirekt (http://www.pauldirekt.de), mit mehr als 1,2 Millionen Mitgliedern zweitgrößte Online-Shopping-Club Deutschlands, seinen Kunden die goldene pauldirekt-Karte an. Die MasterCard GOLD Kreditkarte im pauldirekt-Look belohnt ihre Besitzer bei jedem Einkauf mit Paul-Points, die später in Gutscheine umgewandelt werden können. Doch nicht nur über Einkäufe können pauldirekt Mitglieder Paul-Points sammeln. Jedes pauldirekt Mitglied kann mithilfe seiner Freunde 1500 Paul-Points erhalten und dadurch Markenartikel günstig bei pauldirekt erwerben.

Seit jeher war das Prinzip der Online-Shopping-Clubs, dass man nur per Einladung eines Mitglieds in den Online-Shopping-Club aufgenommen werden konnte. Diese Einstiegshürden hat pauldirekt abgeschafft. Einen Anreiz, um seinen Freunden pauldirekt zu empfehlen, gibt es dennoch. „Für jeden ersten Einkauf eines geworbenen Mitglieds gibt es 1500 Paul-Points. 1500 Paul-Points entsprechen 15 Euro, die sofort in einen Gutschein umgewandelt können“ weiß Geschäftsführer Stefan Seebauer. Mit dem Gutschein können Kunden entweder selbst bei pauldirekt einkaufen oder den Gutschein verschenken. „Es ist uns wichtig, dass unsere Mitglieder nicht nur Markenartikel günstig bei uns kaufen können, sondern auch regelmäßig an besonderen Aktionen teilnehmen können, die einen Mehrwert für sie darstellen. Wir denken, dass mit dem „Freunde Werben“-Programm wieder eine sinnvolle Aktion für unsere Mitglieder geschaffen wurde“, erklärt Geschäftsführer Alexander Ruhl. Wer zudem eine goldene pauldirekt MasterCard sein Eigen nennt, erhält pro Euro Umsatz einen Paul-Point gutgeschrieben. Dies gilt sowohl für Käufe bei pauldirekt als auch bei allen anderen Transaktionen. Wurden genug Paul-Points gesammelt, können Gutscheine im Wert von 5, 20 und 100 Euro dann sofort bei pauldirekt eingelöst oder verschenkt werden.

pauldirekt möchte seinen Mitgliedern stets aktuelle Produkte und Markenartikel günstig anbieten und zudem durch besondere Aktionen seinen Mitgliedern etwas zurückgeben. Durch das „Freunde Werben“-Programm können Mitglieder zusätzlich zu den bis zu 70% reduzierten Artikeln nochmals 15 Euro bei einem Einkauf bei pauldirekt (http://www.pauldirekt.de) sparen.

Nero stellt kostenlosen Medienmanager Nero Kwik Media vor

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 19. April 2011 at 15:19

Eine einzige einfache Anwendung ermöglicht die volle Nutzung des gesamten Potenzials von Computern und Mobilgeräten bei der Wiedergabe, Verwaltung, Synchronisierung, Präsentation und Weitergabe von Videos, Musik und Fotos

Nero, führendes Unternehmen in der Entwicklung von Liquid Media Technologien,  stellt heute sein neues Produkt Nero Kwik Media vor. Nero Kwik Media ist eine kostenlose Anwendung zur Verwaltung von Medien. Damit kann der Nutzer schnell und einfach Musiktitel, Fotos und Videos auf Computern,  Tablets, Mobiltelefonen und in sozialen Netzwerken finden, organisieren, bearbeiten, anzeigen oder abspielen und mit Freunden teilen. Nero Kwik Media ermöglicht das intuitive Verwalten von Musik-, Foto- und Videobibliotheken, das automatische Erstellen von Diashows und die Wiedergabe kommerzieller Filme, einschließlich Blu-ray-Disks, mit einer einzigen Softwareanwendung.

Nero Kwik Media wächst mit den Anforderungen der Nutzer mit: Über einen integrierten App Store – für Windows PCs bisher einmalig – erhalten die User Zugang zu einer Vielzahl an Apps, die jeweils auf ganz konkrete Bedürfnisse zugeschnitten sind. So gibt es beispielsweise kostenlose Designpakete für Diashows oder für die Gesichtserkennung in Fotos. Der App Store fungiert als zentrale Anlaufstelle für die App-Verwaltung und den bequemen Erwerb neuer Apps. Nero Kwik Media unterstützt den digitalen Lebensstil von Nutzern, die ihre Mediendateien unabhängig genießen und verwalten möchten – ganz gleich ob sich diese auf Android oder Apple Geräten oder in sozialen Netzwerken wie Facebook und YouTube befinden.

„Verbraucher sind heute in ihrem geschlossenen Ökosystem gefangen oder finden es angesichts der wachsenden Zahl konkurrierender Betriebssysteme für mobile Geräte und sozialer Netzwerke zunehmend komplizierter, ihre digitalen Medien zu verwalten, zu präsentieren oder weiterzugeben und schließlich auch zu genießen“, sagt Jürgen Kurz, CEO der Nero AG. „Mit der kostenlosen und erweiterbaren Plattform Nero Kwik Media erhalten Verbraucher die Möglichkeit, ihre persönlichen Medieninhalte jederzeit, überall und auf jedem Gerät zu genießen, zu organisieren und mit anderen zu teilen.“

Mit Nero Kwik Media  verwaltet und nutzt der User digitale Medieninhalte in vier Kernbereichen:

*        Musik – Nero Kwik Media kann iTunes und Windows Media Player Wiedergabelisten anzeigen und abspielen. Außerdem ist es mit der App Nero Kwik Move It möglich, einzelne Musikdateien, die auf unterschiedlichen Geräten gespeichert sind, einfach zwischen einem PC, Smartphones oder Tablets zu synchronisieren. Damit bietet Nero eine Lösung für das Importieren von iTunes Bibliotheken auf Android Geräte.

*        Fotos – Der Nutzer bearbeitet und schneidet Fotos zu und kann zudem den Rote-Augen-Effekt aus Fotos entfernen. Außerdem lassen sich Diashows erstellen, die sofort über soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube und Flickr präsentiert und weitergegeben werden können. Die App Nero Kwik Faces ist dank leistungsfähiger Gesichtserkennungstechnologie in der Lage, einzelne Personen oder ganze Personengruppen auf Fotos automatisch zu erkennen und zu benennen. So wird  das Indexieren und Durchsuchen von Fotobibliotheken vereinfacht.

*        Videos – Nero Kwik Media verfügt über Funktionen, mit denen Heimvideos schnell bearbeitet, auf DVD gebrannt oder einfach per E-Mail oder soziale Netzwerke weitergegeben werden können. Mit der App Nero Kwik Move It werden Videos direkt für die Wiedergabe auf dem jeweiligen Mobilgerät optimiert. Die App Nero Kwik Blu-ray erlaubt das Abspielen von Blu-ray-Disks auf entsprechend ausgerüsteten PCs – und das zu einem sehr niedrigen Preis, was Nero Kwik Media zum günstigsten Blu-ray-Player auf dem Markt macht.

*        Daten – Die App Nero Kwik Burn bietet einfachen Zugriff auf die leistungsfähigen Nero Funktionen für das Brennen auf CD, DVD und Blu-ray-Disk und ermöglicht so das Kopieren persönlicher Daten aller Art auf optische Datenträger.

„Mobile Geräte versprechen, dass wir unsere Arbeit oder unsere persönlichen Medieninhalte jederzeit, überall und auf jedem Gerät bei uns haben und präsentieren und abspielen können“, sagt Jack Gold, President von J. Gold Associates. „Wir erwarten, dass Verbraucher in Zukunft drei oder vier unterschiedliche Mobilgeräte regelmäßig im Gebrauch haben. Die  größte Herausforderung wird für die meisten Nutzer darin bestehen, eine schnelle, bequeme und transparente Möglichkeit zu finden, um die auf diesen Geräten abgelegten Inhalte zu transformieren und zu synchronisieren. Produkte wie Nero Kwik Media stellen dabei eine wichtige Innovation dar und sorgen dafür, dass tragbare Geräte noch attraktiver werden.“

Nero Kwik Media steht ab sofort als kostenlose unabhängige Plattform zum Download zur Verfügung. Außerdem wird das Produkt zusammen mit Nero Multimedia Suite 10 ausgeliefert und als kostenloses Update für aktuelle Nero Multimedia Suite 10 Benutzer bereitgestellt. Der Nero Kwik Media App Store ist ebenfalls ab sofort für Nero Kwik Media Benutzer geöffnet. Er bietet eine Vielzahl sehr günstiger Multimedia-Apps im Preisbereich von gratis bis 29,99 Euro.

Wenn Sie weitere Informationen zur Nero Kwik Media Plattform wünschen oder das Produkt kostenlos herunterladen möchten, besuchen Sie www.nerokwikmedia.com oder Nero Kwik Media auf Facebook (www.facebook.com/nerosoftware).

Das flirt-fever-Gewinnspiel geht mit mehr als 350 Teilnehmern zu Ende

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 19. April 2011 at 14:15

Beim flirt-fever Gewinnspiel konnte eins von insgesamt drei XBOX360®-Konsolen-Bundles gewonnen werden. Aufgrund der regen Teilnahme lobte die Singlebörse noch drei weitere Gewinne aus.

Rund drei Wochen hatten Flirt-Fans die Chance, beim flirt-fever Gewinnspiel auf dem flirt-fever-Blog (http://flirt-fever-blog.de/) eine XBOX360® inklusive der Bewegungssteuerung KINECT™ zu gewinnen – und mehr als 350 Teilnehmer machten mit bei dem Gewinnspiel. Aufgrund dieser großen Teilnahme verlost flirt-fever unter allen Teilnehmern zusätzlich drei kostenlose, unbegrenzte Voll-Mitgliedschaften auf Lebenszeit aus.

Beim flirt-fever-Gewinnspiel war die Kreativität der Teilnehmer gefragt. Um teilzunehmen, sollte ein Flirtspruch auf dem flirt-fever-Blog gepostet werden. Mehr als 350 originelle und witzige Sprüche wurden bis zum Ende des Gewinnspiels am 13. April 2011 eingesendet. Dies hatte den Nebeneffekt, dass sich auf der flirt-fever Fanpage (http://www.facebook.com/pages/flirtfever/368612886849) eine große und aktive Community gebildet hat. Als Dank für diese rege Teilnahme am Gewinnspiel und auf der facebook Fanpage verlost das flirt-fever Team unter allen Teilnehmern daher nicht nur drei XBOX360®-Bundles mit KINECT™, sondern zusätzlich drei Voll-Mitgliedschaften mit unbegrenzter Laufzeit. Gewinnern dieser Mitgliedschaft stehen damit alle kostenpflichtigen Leistungen von flirt-fever kostenfrei und auf Lebenszeit zur Verfügung. Mit etwas Glück gewinnen die neuen Mitglieder also vielleicht auch eine neue Liebe.

Die Bewegungssteuerung KINECT™ für die XBOX360® ermöglicht es, Next-Generation-Spiele mit dem eigenen Körper zu steuern. Spaß- und Sportspiele unterhalten sowohl alleine, als auch mit Freunden und Familie. Spielen wird mit KINECT™ zu einem echten Erlebnis! flirt-fever dankt allen Flirt-Fans für die Teilnahme und wünscht allen Siegern viel Spaß mit den Gewinnen!

Prebyte Media GmbH

Friedrichstraße 55

39218 Schönebeck

+ 49 (0) 1805 / 452 763

info@flirt-fever.de

http://flirt-fever-blog.de

Die Prebyte Media GmbH betreibt mit flirt-fever eine der erfolgreichsten Singlebörsen Deutschlands. flirt-fever verzeichnet über 4 Millionen Nutzer, insbesondere in der Altersgruppe zwischen 20 und 30, und täglich rund 1.000 Neuanmeldungen. flirt-fever gibt es auch bei Twitter @flirtfever.

Prof. Dr. Gerhard Schmidt und Christine Herta Schmidt: Private Equity und M&A

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 18. April 2011 at 14:17

Kommerzielle Steuerangelegenheiten, Firmenübernahmen oder private Beteiligungen werden immer komplizierter. Nur mit der Unterstützung von Fachexpertise sollten diese Bereiche angegangen werden.

Private Equity, zu Deutsch „außerbörsliches Eigenkapital“, ist heutzutage eine weit verbreitete Form für eine Investition in junge, innovative Unternehmen. Doch nicht jede originelle Firmenidee verspricht, erfolgreich zu sein. Auch Firmenübernahmen sind finanziell interessant, aber auch nicht ohne Wagnis. Prof. Dr. Gerhard Schmidt, einer der Experten für Private Equity und Mergers & Akquisitions in Deutschland weiß, wann sich Investitionen in aufstrebende Projekte lohnen.

Besonders interessant sind die Bereiche Private Equity und Mergers & Akquisitions. Bei Private Equity handelt es sich um Beteiligungen, bei der die vom Kapitalgeber erlangte Beteiligung nicht an den Aktienmärkten gehandelt werden. „Das besondere bei Private Equity ist, dass diese Form der Investition auf Privatpersonen und Institutionen beschränkt sind. Um eine geregelte Investition zu gewährleisten, werden häufig eigens sogenannte Kapitalbeteiligungsgesellschaften gegründet“, erklärt Prof. Dr. Gerhard Schmidt, einer der renommiertesten Private Equity-Experten in Deutschland. „Diese haben den Vorteil, dass die Finanzierung stets gebündelt und organisiert ablaufen. Bei optimaler Führung dieser Gesellschaften erhöht dies die Sicherheit der Kapitalanlagen“, weiß Diplom Betriebswirtin Christine Herta Schmidt. Prof. Dr. Gerhard Schmidt rät, nur in Unternehmen zu investieren, die ein gutes Rendite-Risiko-Verhältnis aufweisen können: „So können Anleger beruhigt investieren und sich eine gute Grundlage für zukünftige Investitionen schaffen. Vor allem Venture-Capital-Gesellschaften gilt Vorsicht, da diese Investitionen sehr hohe und oft unabsehbare Risiken mit sich bringen.“

Ein weiteres interessantes Feld sind Mergers & Akquisitions. „Mergers & Akquisitions bedeutet übersetzt ‚Fusion & Übernahme’. Es handelt sich hier also um ein rein unternehmerisches Geschäftsfeld. M&A sind eine gute Variante, um das Firmenportfolio aufzustocken und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Allerdings sind Fusionen und Übernahmen extrem riskant“, weiß Prof. Dr. Gerhard Schmidt, der bereits mehrfach für seine M&A-Tätigkeiten ausgezeichnet wurde. Zwei Drittel aller Übernahmen gelten laut Studien als Misserfolge. „Diese Quote ist das Ergebnis von überhasteten und vor allem unausgereiften Strategien. M&A gehören zu den kompliziertesten Investitionsmodellen für Unternehmen und sollten auch so behandelt werden“, so Prof. Dr. Gerhard Schmidt. „Daher müssen alle zuständigen Mitarbeiter, die an der finanziellen Abwicklung beteiligt sind und sein werden, besonders vorbereitet werden und präzise arbeiten“, erklärt Christine Herta Schmidt, „auch wenn die übernehmende Firma irgendwo in den USA sitzt und der Controlling-Mitarbeiter in einem kleinen Büro in der Pienzenauerstraße.“

Was also tun, wenn Anleger sich für Private Equity und Unternehmen für M&A interessieren? „Eine ausgereifte Strategie ist das A und O für Erfolg in diesen Bereichen. Interessenten sollten sich stets mit ausgewiesenen Experten vor, während und nach diesen Prozessen beraten lassen, auch im Hinblick auf geltendes Steuerrecht.“, rät Prof. Dr. Gerhard Schmidt.

Text:

Redaktionsbüro für Bild + Text

Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit

Frank-Michael Preuss – Fotograf & Journalist

Mendelssohnstrasse 7 – 30173 Hannover

fon: 0511 4716-37 – fax: 0511 4716-38

mobil : 0177 5040064

info@fmpreuss.de

http://www.fmpreuss.de

http://redaktionsbuerofuerbildundtext.blogspot.com

XING-Gruppe Online-PR: http://www.xing.com/group-31935.6da190

Twitter: http://twitter.com/klarheit

Twitter: http://twitter.com/fmpreuss

Skype: fmpreuss.de

Jetzt gehts! Erfolg und Lebensfreude mit lösungsorientiertem Selbstcoaching

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 14. April 2011 at 06:59

Wie oft haben wir uns vorgenommen, selbstbewusster auf die Kollegen zu reagieren, den alltäglichen Wahnsinn der Familie leichter zu nehmen, unser Verhältnis zu den Eltern zu ändern oder endlich mit dem Führerschein anzufangen. Jetzt gehts, denn dieses Buch hilft Ihnen, ihre eigenen Lösungswege zu entdecken, die passgenau auf Ihren individuellen Alltag und ihre spezielle Lebenssituation zugeschnitten sind. Und es gibt Ihnen die Leichtigkeit, die Kraft, die Zuversicht und die Motivation, Veränderung dauerhaft zu erreichen.

Mit dem 12-Schritte-Programm des lösungsorientierten Selbstcoachings werden Sie angeleitet, Ihre Ziele so zu definieren und sich so zu motivieren, dass Sie schon bald erste Erfolge feiern können. Denn es ist leichter, das Lernen von Fähigkeiten ins Auge zu fassen, als an der Überwindung von Problemen zu arbeiten. Das Programm ist schlüssig aufgebaut, gut nachvollziehbar und flüssig zu lesen und – ganz wichtig – leicht umzusetzen. So leicht, dass die Autoren ausdrücklich davor warnen: „Überlegen Sie sich gut, ob Sie etwas ändern und Ihrem Ziel ein Stück näher sein wollen – denn es hat Konsequenzen für Sie und für alle anderen!“

Rolf Reinlaßöder arbeitete während seines Germanistik- und Geografiestudiums als Lokalreporter und freier Fotograf bei einer Tageszeitung in Köln. Fünf Jahre lang moderierte er die Lebensberatungssendung „Lämmle live“ im TV-Programm von Südwest 3. Heute ist er verantwortlicher Redakteur für das tägliche Topthema, für Serien und Schwerpunkte bei SWR3. Er ist Autor zweier Bücher und wurde mehrfach für seine journalistische Arbeit ausgezeichnet.

Ben Furman, Psychiater und Psychotherapeut, ist Mitbegründer des Helsinki Brief Therapy Institute, das er zusammen mit Tapani Ahola leitet. Gemeinsam haben die beiden mehrere Bücher geschrieben, darunter Es ist nie zu spät, erfolgreich zu sein (2. Aufl. 2011) sowie Twin Star – Lösungen vom anderen Stern. Teamentwicklung für mehr Erfolg und Zufriedenheit am Arbeitsplatz (3. Aufl. 2010).

Rolf Reinlaßöder – Ben Furman

Jetzt gehts!  Erfolg und Lebensfreude mit lösungsorientiertem Selbstcoaching

126 Seiten, € 16,95

ISBN 978-3-89670-750-5

http://www.carl-auer.de/programm/978-3-89670-750-5

Fettnäpfchenführer Österreich – Im Dreivierteltakt durch die Alpenrepublik

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 13. April 2011 at 07:38

Palatschinken haben mit Schinken nichts zu tun und Einspänner nicht zwangsläufig etwas mit Pferdefuhrwerken – so weit, so gut. Aber was hat es mit dem Schmäh auf sich und ist »Küss die Hand, gnädige Frau« etwa eine Aufforderung?

Österreich ist unser Nachbarland und man sollte meinen, dass es nicht allzu viele Fettnäpfchen gibt, in die man bei seinem Nachbarn treten könnte. Doch weit gefehlt! Wie zum Beispiel beim Wörtchen »Córdoba« – noch nie gehört? Tja, dann geht es Ihnen so wie Herrn Wolf, der fieberhaft in seinem Gedächtnis kramt und prompt – platsch! – in einem fußballgroßen Fettnapf landet.

Vater Gerhard, Mutter Irene und Tochter Sophie Wolf, die aus dem Trubel des Ruhrpotts in ein beschauliches Örtchen in Vorarlberg ausgewandert sind, stehen nicht selten kurz davor, sich vor lauter Blamagen die Mozartkugel zu geben. Begleiten Sie die drei auf ihrer holprigen Fahrt im Fiaker, reiten Sie mit ihnen auf buckelnden Lipizzanern und walzern Sie galant durch alle Schlaglöcher, die sich auftun. Aber, bitt’schön, immer im Dreivierteltakt.

Fettnäpfchenführer Österreich

Im Dreivierteltakt durch die Alpenrepublik

Martina Meier

256 Seiten, gebundene Ausgabe

ISBN 978-3-934918-76-4

€10,95 [D] – €11,30 [A] – sFr. 17,50 (UVP)

http://www.fettnaepfchenfuehrer.de/oesterreich.html

http://conbook-verlag.de/index.php?id=350

Senkrecht bestattet, lebendig begraben.

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 11. April 2011 at 07:47

In New York lädt Udo Proksch zu einem „Schnitzelfest“. Es fließt reichlich Champagner. In der Wohnung gibt es mit Mehl gefüllte Badewannen. Die Gäste laufen nackt durch die Zimmer und brüllen „Atomangriff!“ Kopfüber springen sie in die randvollen Badewannen und wälzen sich zum Schutz vor radioaktiven Strahlen in Mehl. „That’s Wiener Schnitzel“, klopft sich Proksch beim Anblick seiner panierten Freunde auf die Schenkel.

Das neue Buch AUF DEN SPUREN DES UDO PROKSCH der österreichischen Journalistin und Moderatorin Ingrid Thurnher stützt sich auf bisher unveröffentlichtes Material aus dem Privatarchiv von Udo Proksch.

Die Dokumente des Udo Proksch. Jenes Mannes, der aus dem Nichts kam und der eine Republik in Atem gehalten hat. Ein „Napoleon“, der Menschen in seinen Bann ziehen konnte und sie dazu brachte Dinge zu tun, die sie vielleicht gar nicht wollten. Genialer Erfinder, Netzwerker, Verführer, Krimineller. Den fast jeder gekannt hat und dem mancher nur zufällig begegnet sein will. Eine Spurensuche beginnt.

Plötzlich tauchen Dokumente auf, dann Notizen, ein Kalender, Fotos von bekannten Menschen, schönen Frauen, Mitgliederlisten, Briefe von Freunden, Namen …

Ingrid Thurnher, MBA, war von 1991 bis 1994 bei der ORF-Radio-Innenpolitik tätig und präsentierte anschließend 13 Jahre die „Zeit im Bild 2“, das meistgesehene Nachrichtenmagazin Österreichs. Heute moderiert sie die ORF-Diskussionssendungen „Im Zentrum“ und „Runder Tisch“ sowie die „Sommergespräche“. Ingrid Thurnher erhielt bereits sieben Mal den TV-Publikumspreis „Romy“ als „beliebteste Moderatorin“.

„Ingrid Thurnher setzt Maßstäbe. Die Moderatorin der ‚Zeit im Bild 2‘, des meistgesehenen Nachrichtenmagazins des Österreichischen Rundfunks, ist das Aushängeschild (…). Ob Bundespräsident, Minister, Landeshauptmann oder Parteivorsitzender – vor der Thurnher sind alle gleich.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

328 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen von Originaldokumenten

Format: 15 x 21,5, gebunden mit Schutzumschlag

Preis: EUR 23,90 (A/D), CHF 36,50

ISBN: 978-3-7110-0002-6

http://www.ecowin.at/index.php?id=349

WomanCare – die einzigartige Krebs Vorsorge Versicherung für Frauen

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 11. April 2011 at 06:43

Eine Krebserkrankung erreicht Betroffene stets aus heiterem Himmel. An eine Krebs Vorsorge wird dabei selten gedacht. Mit der WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung können Frauen sich präventiv absichern.

Die häufigste Krebserkrankung bei Frauen ist nach wie vor Brustkrebs. Doch in der Bevölkerung herrscht noch viel Unwissen über dieses Thema. Viele Frauen sowie deren Umfeld trifft die Diagnose Krebs meist völlig unvorbereitet. Der Schock der Diagnose vergeht, doch die Alltagssorgen bleiben. Mit der WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung und dem exklusiven WeCare-Leistungspaket (http://www.womancare-online.de) sind Frauen für den Fall einer Erkrankung nicht nur finanziell abgesichert, sondern erhalten auch im Alltag ein großes Maß an Unterstützung.

Viele Krebserkrankungen können heutzutage gut behandelt werden und die Aussichten auf Heilung sind häufig positiv. Dennoch ist und bleibt die Diagnose Krebs ein schwerer Schicksalsschlag. Nicht selten gehen für Frauen neben diesem Schock auch finanzielle Probleme einher, da ein geregeltes Arbeitsleben meist nicht mehr möglich ist. Doch neben finanziellen Schwierigkeiten sind erkrankte Frauen häufig nicht mehr in der Lage, den eigenen Alltag selbstständig zu organisieren. Mit der WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung, ein Angebot von Chartis Europe S.A. und der Hilsenbeck GmbH & Co. KG, können sich Frauen für den Krankheitsfall nicht nur finanziell absichern. In Verbindung mit dem exklusiv auf http://www.womancare-online.de angebotenen WeCare-Leistungspaket haben erkrankte Frauen Anspruch auf zahlreiche Zusatzleistungen, welche die gesetzlichen Krankenkassen nicht bieten. So steht das WeCare-Team den Patientinnen bei Fragen rund um die eigene Krankheit, die Behandlungsmethoden und bei der Vermittlung von Spezialärzten und -kliniken zur Verfügung. Zudem können Patientinnen entlastende Dienste wie die Kinderbetreuung, Fahrdienste oder umfangreiche psychologische Beratungen in Anspruch nehmen. Das Ziel der WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung inklusive WeCare-Leistungspaket ist, dass sich erkrankte Frauen voll und ganz auf ihre Genesung konzentrieren und Alltagssorgen ausblenden können. Die Leistungen der WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung, und des WeCare-Leistungspakets bieten Versicherungsschutz bei den sieben häufigsten frauenspezifischen Krebserkrankungen Brustkrebs (Mammakarzinom), Eierstockkrebs, Eileiterkrebs, Gebärmutterkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Scheidenkrebs und den Krebs der äußeren Schamlippen.

Die WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung mit dem WeCare-Leistungspaket garantiert Frauen im Falle einer Krebserkrankung die bestmögliche finanzielle Sicherheit, verhindert das Zusammenbrechen des Alltags der Patientinnen und ist ab sofort verfügbar. Auf http://www.womancare-online.de gibt es alle Informationen zur WomanCare Krebs Vorsorge Versicherung und dem WeCare-Leistungspaket. Die Patientinnen konzentrieren sich auf ihre Genesung, wir kümmern uns um alles andere.

Fettnäpfchenführer Frankreich – C’est la vie – aber wie?

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 8. April 2011 at 06:34

Voilà, la France: Ein Lebenskünstler mit Schnurrbart und Baskenmütze schlürft im Café seinen Pernod, bevor er mit einem Baguette unterm Arm mit seinem Malerfreund eine schwarze Zigarette raucht. Der Malerfreund porträtiert gerade eine hübsche blonde Touristin, die sich Hals über Kopf in ihn verliebt, die Stadt nie wieder verlässt, um auf dem Montmartre Froschschenkel zu kochen.

Mal ehrlich: Was wissen wir eigentlich über Frankreich und die Franzosen? Wie ist französische Höflichkeit richtig zu verstehen? Warum ist eine Terrine keine Suppe und Bier zu Foie Gras kriminell? Und wie und wie oft küsst man sich eigentlich zur Begrüßung?

Paula, die als Austauschstudentin ein Jahr bei einer französischen Familie verbringt, muss erst in viele Fettnäpfchen treten, bevor sie so richtig ankommt. Und ihre Eltern Manfred und Eva sowie Bruder Anton, die in der Bretagne Urlaub machen, verstehen manchmal die Welt nicht mehr. Und dann ist da noch Katja, die mit einem Franzosen verheiratet ist, zwei Kinder hat, in Paris arbeitet und aus ihrem langen Erfahrungsschatz plaudert.

Bettina Bouju schloss ihr Ethnologie-, Literatur- und Journalismusstudium in Hamburg mit einem Magister ab. Außerdem studierte sie Film an der HfbK (Hochschule für bildende Künste) Hamburg und ging nach ihrem Diplom 1999 mit einem DAAD Stipendium für ein Jahr an die Filmakademie in Bukarest, Rumänien. Seit 2001 ist sie freiberuflich als Regisseurin, Autorin und Produzentin tätig.

Johanna Links hat an der Freien Universität Berlin den interdisziplinären Diplomstudiengang Frankreichstudien absolviert, ein Semester mit dem DAAD in Rennes/Frankreich verbracht und anschließend für den französischen Verlag Actes Sud in Arles gearbeitet. Nach Stationen bei den Ullstein-Taschenbuchverlagen und Hoffmann und Campe in Hamburg ist sie jetzt Lektorin im Berliner Sachbuchverlag Ch. Links. Nebenher betreut sie Übersetzungen aus dem Französischen.

Fettnäpfchenführer Frankreich – C’est la vie – aber wie?

Bettina Bouju + Johanna Links

Conbook Verlag, 288 Seiten, Hardcover

Preis [D] € 10,95

Preis [A] € 11,30

Preis [CH] sFr. 17,50

ISBN 978-3-934918-74-0

http://www.conbook-verlag.de/fnf_frankreich.html

Apotheken mit moderner Notdienstanlage generieren höhere Umsätze

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 8. April 2011 at 06:27

Wie über die Notdienstanlage einer Apotheke gleichzeitig Notdienste, Informationen und Werbung abgewickelt werden können und der Apotheker dadurch langfristig neue Kunden und höhere Umsätze generiert

Apotheken sind im Wandel. Die Konkurrenz aus dem Internet hat den Apotheker in den letzten Jahren bereits einige Marktanteile gekostet. Dabei spricht einiges für die fachgerechte Beratung durch den studierten Medikamentenhändler gleich um die Ecke. Die Apotheke ist nicht einfach nur Umschlagplatz für Medikamente, sondern steht auch für individuellen Service und kompetente Beratung – nebenbei steht auch noch ein echter Mensch hinter dem Verkaufstresen.

Wie kann aber der Apotheker langfristig mehr Umsatz generieren, ohne nur Berechnungen mit dem Rotstift anstellen zu müssen? Wie kann er neue Kunden gewinnen und alte an sich binden, ohne Personal zu entlassen oder an notwendigen Dingen im Kundenservice zu sparen?

Um im eigenen lokalen Umfeld als herausragend wahrgenommen zu werden, ist vor allem eine umfassende Informations- und Präsentationsstrategie wichtig, um die Umsätze langfristig zu erhöhen. Ein wertvoller Angelpunkt für eine vertrauensvolle Kundenbindung ist die Notdienstanlage der Apotheke. Sie erfüllt über den reinen Notdienst hinaus auch die Aufgaben einer Informationszentrale – über sie können viele wesentliche Auskünfte an die Passanten weitergegeben werden. Gleichzeitig ist sie eine echte Werbung für die eigene Apotheke, die sich positiv von den allgegenwärtigen übertriebenen und allzu massiven Dumping-Preisversprechen abhebt: Informationen über individuellen Service, die eigene Produktpalette oder Aktionen kommunizieren die besonderen Stärken der inhabergeführten Präsenzapotheke.

Mit moderner Servicetechnik wie Abholfächern oder einem Autoschalter lassen sich die konventionellen Möglichkeiten einer Apotheke gewinnbringend weiter ausbauen. Dabei ist die Investition in der Regel schnell in der Rentabilität. Als moderne Visitenkarte für die inhabergeführte Apotheke ist der Notdienstanlagen-Bereich ein klares Plus – im Nu werden aus einfachen Passanten und sporadischen Notdienstkunden neue Kunden. Ein Notdienstsystem visualisiert den umfassenden Service und die Einzigartigkeit der inhabergeführten Apotheke. Ein freundlicheres Image und ein herzlicheres Willkommen bestärken viele Passanten, die Einladung der Apotheke gerne anzunehmen.

Prospekte, detaillierte Planungsunterlagen und weitere Infos unter: http://www.dacosgmbh.de

Kontakt:

DACOS Notdienstanlagen GmbH

Langer Garten 17

31137 Hildesheim

Fon +49 (0)5121 – 888 9 888

Fax +49 (0)5121 – 888 9 886

info@dacosgmbh.de

http://www.dacosgmbh.de

Mit Notdienstanlagen und Medikamenten-Abholstationen der DACOS Notdienstanlagen GmbH können Patienten auch nachts und am Wochenende mit wichtigen Arzneimitteln versorgt werden. Das Hildesheimer Unternehmen unterstützt mit seiner zuverlässigen Servicetechnik schon seit Jahren europaweit über 1500 Apotheken bei der täglichen Arbeit.

TEXT-TUNING – Das Konzept für mehr Werbewirkung

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 6. April 2011 at 14:37

Schreiben kann (fast) jeder: Texte, Slogans, Headlines. Ob für eine Produktpräsentation, einen Flyer oder was man sonst noch so fürs Marketing benötigt, lässt sie sich schnell aus dem Ärmel schütteln. Doch wie gut, einzigartig und einprägsam sind diese schnell gestrickten Worthülsen?

Schauen Sie doch mal einem Profi über die Schulter. Thilo Dilthey zählt zu den Markenmachern in Deutschland und lüftet in seinem neuen Buch das Geheimnis von Texten mit Werbe-Wirkung. Sein Markenzeichen: Nur die Einzigartigkeit wirkt. Doch wie entwickelt man Einzigartigkeit, wie kommuniziert man sie?

Auf der Basis vieler erfolgreicher Kampagnen und Werbeaktionen illustriert Tilo Dilthey, wie einzigartige Texte mit Werbe-Wirkung entstehen. Ganz ohne graue Kommunikationstheorien und quälende Tipps konzentriert sich dieses Buch auf das wirklich Wesentliche.

TEXT-TUNING ist das Buch für mehr Werbe-Wirkung und für alle, die mit Texten mehr bewirken wollen. Praxiserprobt. Direkt einsetzbar. Mit Vergnügen lesbar.

Tilo Dilthey hat viele Pionierkonzepte, bekannte Marken und Slogans entwickelt. Nach einer Karriere in internationalen Großagenturen gründete er die Konzept- und Werbeagentur Dilthey & Partner. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Beratung, Konzept- und Textentwicklung für Unternehmen und Institutionen in den verschiedensten Bereichen.

Seit 1995 leitet er zusätzlich Seminare und Einzel-Coachings.

Tilo Dilthey

TEXT-TUNING

Das Konzept für mehr Werbewirkung

BusinessVillage Verlag 2011

ISBN: 9783869801148

http://www.businessvillage.de/pr-140.html

Die besten Flirtsprüche gewinnen – flirt-fever.de verlost drei XBOX 360® mit KINECT™

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 6. April 2011 at 14:23

Noch eine Woche haben Flirt-Fans die Chance, beim flirt-fever Gewinnspiel eine von insgesamt drei XBOX360®-Konsolen-Bundles zu gewinnen.

Der Frühling hat Deutschland im Sturm erobert und mit ihm sind auch die Frühlingsgefühle zurück. Die beste Zeit also, um die eigenen Flirtsprüche auszutesten. Mit den Sprüchen können aber nicht nur Herzen, sondern auch High-Tech gewonnen werden. Beim flirt-fever Gewinnspiel können Casanovas und Verführerinnen ihre besten Flirtsprüche im flirt-fever Blog (http://www.flirt-fever-blog.de/gewinnspiel/) posten und mit etwas Glück eins von drei XBOX360® Bundles inklusive KINECT™ und dem Spiel „KINECT™ Adventures“ gewinnen.

Die Resonanz auf das seit rund zwei Wochen laufende Gewinnspiel ist groß: Mehr als 150 Flirtsprüche haben die flirt-fever Redaktion bereits erreicht. Die Community zeigt dabei viel Kreativität. Die bisherigen Flirtsprüche gibt es auf dem flirt-fever Blog zu bestaunen.

Die Teilnahme am flirt-fever Gewinnspiel ist ganz unkompliziert und kostenlos: Einfach auf dem flirt-fever Blog den persönlichen Lieblings-Flirtspruch posten und Fan von flirt-fever auf facebook werden. Am Ende verlost die flirt-fever Redaktion unter allen Teilnehmern drei XBOX360® mit KINECT™ und benachrichtigt die glücklichen Gewinner. Mehr Informationen zum Gewinnspiel gibt es auf dem flirt-fever Blog sowie bei flirt-fever auf facebook (http://www.facebook.com/pages/flirtfever/368612886849). Der Teilnahmeschluss ist der 13. April 2011, der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Die Bewegungssteuerung KINECT™ für die XBOX360® ermöglicht es den Spielern, komplette Spiele ohne einen Controller zu spielen. Jede Interaktion übt der Spieler dabei mit dem ganzen Körper aus. Neben Sportspielen überzeugen vor allem die Spaßspiele und bringen die ganze Familie für einen unterhaltsamen Spieleabend zusammen. Spielen wird mit KINECT™ zu einem echten Erlebnis! flirt-fever wünscht allen Flirt-Fans viel Erfolg!

Wellnesswunder Wiesbaden und Ecomedic GmbH schaffen Medical Spa

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 5. April 2011 at 07:55

Das Wellnesswunder Wiesbaden von Daniela und Karim Benguerich wird nach 10jährigem Bestehen zum Medical Spa und damit zum Trainingszentrum und Technologieträger in Sachen Medizinische Ästhetik

Wer einmal in den Medien war, wird immer an dem allerersten Erfolg gemessen. Dabei wird oft vergessen, dass die Zeit vergeht und wir als Menschen uns andauernd entwickeln. Daniela und Karim Benguerich sind vielen noch als Multikulti-Paar aus der umstrittenen Big Brother Show bekannt. In dem Medienrummel um das Paar im Container, das sich dort in der Reality TV-Show kennen- und lieben lernte, ist ein Ehepaar mit eine  respektablen 10jährigen Ehe- und Geschäftsjubiläum geworden. Fern von jedem Medien-Hype sind sie einen erfolgreichen, selbstständigen Weg gegangen, der den meisten Alt-Fans nicht bekannt ist.

Die solide Existenz der beiden früheren Show-Stars gründet sich auf harter Arbeit. Bis heute sind die beiden nicht nur unzertrennlich, sondern auch erfolgreich geschäftlich miteinander verbunden. Karim Benguerich ist als Geschäftsmann anerkannt, Frau Daniela mit dem Wellnesswunder in Wiesbaden selbstständig. Als Inhaber der Firma Ecomedic GmbH ist Karim Benguerich im Vertrieb von Medizintechnik, z.B. PDT Hautkrebstherapie, Endovasale Krampfaderntherapie, Nagelpilz, Lasertherapie und Laserfettabsaugung tätig. Gerade der Bereich der Ästhetik  ist heute sehr gefragt. Mit moderner und höchstwirtschaftlicher Medizintechnik stellt die Ecomedic GmbH ausschließlich Spitzenprodukte zur Verfügung.

Zum 10jährigen Jubiläum (und Hochzeitstag!) bekommt das Wellnesswunder nach ebenfalls den wohlverdienten Ausbau zum Medical Spa. Das Wellnesswunder wird in Zukunft der Ecomedic GmbH als Trainingszentrum und als Technologieträger für Mediziner mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Ästhetik dienen.

Schwerpunkte und Behandlungsformen sind vor allem:

·     Hydrafacial auf Serum und Diamant basierende Hauterneuerung

·     Infrarot Collagenstimulation

·     Omnilux LED Skinrejuvination und Akne

·     Coollipo

·     Faltenunterspritzung

·     Botox

·     Photnova PLS3+ für Altesflecken, Couperose, Dauerhafte Haarentfernung

·     Dampfbad mit Hamam Behandlungen

·     Vichy Dusche

Kontakt:

Karim Benguerich

Geschäftsführer

Ecomedic GmbH

Berliner Str. 275

65205 Wiesbaden

Germany

Tel.: +49 611 / 724 59 55

Fax: +49 611 / 724 59 56

info@ecomedic.de

http://www.ecomedic.de

http://www.wellnesswunder.com

Die Herausforderung, ein neues europäisches Selbstbewusstsein zu schaffen

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 5. April 2011 at 06:06

Burkhard Schwenker setzt sich in seinem Buch „Europa führt!“ für ein selbstbewusstes Europa ein und zeigt die Stärken und die Zukunftsperspektiven Europas auf.

Trotz einer einheitlichen Währung und eines einheitlichen Passes fühlen sich die wenigsten in Europa lebenden Menschen „europäisch“. Besonders das immer noch große Unwissen über die Abläufe in der Europäischen Union (EU) führt zu einer Anti-Europa-Haltung. Um ein positives Bild von Europas Stärken und Chancen zu etablieren, plädiert Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Aufsichtsratsvorsitzender von Roland Berger Strategy Consultants (http://www.rolandberger.com), in seinem Buch „Europa führt!“ für ein neues „Europa-Bewusstsein“.

„Europa ist in den vergangenen zehn Jahren groß geworden, denn aus 15 Mitgliedsstaaten sind 27 geworden und aus 370 Millionen Einwohnern 500 Millionen – die Größe, die wir brauchen, um im Wettbewerb mit den anderen großen Regionen dieser Welt überhaupt eine Rolle zu spielen.“, schreibt Burkhard Schwenker in seinem Buch „Europa führt!“. Europäische Unternehmen gehören bereits jetzt zur Weltspitze. Voraussetzung dafür war, dass sie auf ihren Heimatmärkten die Kraft entwickeln konnten, global erfolgreich zu sein. Nur so können Unternehmen ihre Stärken auf den Weltmärkten wirklich ausspielen. Ein echter europäischer Binnenmarkt mit einer halben Milliarde Menschen würde die Wirtschaftskraft Europas auf eine Stufe mit der der USA und Chinas stellen – den beiden führenden Wirtschaftsmächten der Welt. Um diesen Binnenmarkt zu erreichen, bedarf es nach Schwenkers Meinung unter Anderem einer besseren Koordination der europäischen Wirtschaftspolitik. So sind zum Beispiel die Logistik- und Verkehrssysteme der Mitgliedsstaaten noch nicht einwandfrei miteinander kompatibel. Unterschiedliche Rechtssprechungen und administrative Auflagen erschweren nach wie vor den reibungslosen Warenaustausch. Auch für Arbeitnehmer ist es aufgrund der mangelnden gegenseitigen Anerkennung von beruflichen Qualifikationen noch immer schwierig, im europäischen Ausland zu arbeiten. Burkhard Schwenker fordert daher, auf politischer Ebene die Voraussetzungen zu schaffen, um eine reibungslose europäische Binnenwirtschaft zu ermöglichen. Nur so können Wohlstand und Sicherheit der europäischen Bevölkerung gewährleistet werden, meint Schwenker. „Wir haben die Kreativität, um Industrie und Dienstleistungen intelligent zu verbinden und die europäischen Werte, die wir ausgemacht haben, legen eine gute Grundlage für nachhaltiges Wachstum.“

Burkhard Schwenker (http://de.wikipedia.org/wiki/Burkhard_Schwenker) schildert in seinem neuen Buch, „Europa führt! Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell“, die Stärken Europas und spricht sich für ein neues europäisches Selbstbewusstsein aus. Wenn sich Politik und Wirtschaft in Europa auf ihre Stärken besinnen, stößt Europa in die Phalanx der Wirtschaftsmächte USA und China vor.

Gutscheinbuch.de als Marktführer für Gutscheinbücher

In Allgemeines, Online-PR, Social Media on 1. April 2011 at 15:33

Mit über 12 Millionen verkauften Gutscheinbüchern hat sich Gutscheinbuch .de seit 2002 als Marktführer im Couponing etabliert und wurde 2010 zum Testsieger unter unter den Gutscheinbüchern gekürt.

Die Kuffer Marketing GmbH publiziert bereits seit 2002 Gutscheinbücher und ist Marktführer im Bereich Couponing. Die Bücher der Marke Gutscheinbuch.de sowie die Gutscheine im Online-Portal – http://www.gutscheinbuch.de – und der Gutscheinbuch-App stehen für hochwertige Gutscheine und Angebote aus den Bereichen Gastronomie, Freizeit, Shopping, Wellness & Spe, Hotel & Reise und Golfen.

Am 23. November 2010 wurde Gutscheinbuch.de mit dem Titel „Testsieger Kategorie Gutscheinbücher“ von Getestet.de ausgezeichnet. Zeitgleich ging die 12-millionste „Schlemmerreise mit Gutscheinbuch.de“ über den Ladentisch. Mit über 10.000 regionalen Gutscheinen und rund 200 Online-Shops zählt das Online-Angebot von Gutscheinbuch.de zu Deutschlands größten Couponing-Portalen. Die Coupons können deutschlandweit eingelöst werden: So wird in der Heimatstadt, im Urlaubsort und unterwegs gespart.

Die Gutscheinbuch-App ist mit über 5.000 regionalen Coupons das marktführende Angebot im Mobile Couponing. Bereits Anfang 2011 nutzen über 250.000 Smartphone-Besitzer die Gutscheinbuch-App für iPhone, Blackberry, Windows Phone & Co. Mit der App oder der mobilen Website www.mobil.gutscheinbuch.de wird die Umgebung nach Gutscheinen und Angeboten durchsucht, der Gutschein aufrufen und sofort vor Ort gespart.